Reiß gelingt ein Blitz-Hattrick

Biesdorf. Eine Woche nach dem 4:2-Coup beim SV Blau Weiss legten die Landesliga-Schützlinge von Trainer Raik Retschlag sofort nach und entschieden das Duell gegen Norden-Nordwest für sich. Mit 4:1 setzten sich die Biesdorfer am vorigen Sonnabend am Grabensprung gegen den Abstiegskandidaten durch. Trotz des zweiten Sieges hintereinander bleibt die Fortuna Tabellenfünfter. Matchwinner war Sebastian Reiß, der die Gäste mit vier Toren im Alleingang besiegte. Dabei gelang dem Torjäger ein Hattrick binnen neun Minuten. Für Reiß waren es die Saisontore 18 bis 21. Am Sonntag steht die Partie beim Mariendorfer SV auf dem Programm. Spielbeginn ist um 14 Uhr im Volkspark Mariendorf.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.