Reiß wird Torschützenkönig

Biesdorf. Die Mannschaft von Trainer Raik Retschlag hat sich mit einem Teilerfolg aus der Landesliga-Saison verabschiedet. Die Biesdorfer bewiesen am vergangenen Sonntag beim 2:2 (1:1) gegen den 1. FC Lübars tolle Moral, machten zweimal einen Rückstand wett. Für die Fortuna waren Jan Müller und Willy Belitz erfolgreich. Biesdorfs Torjäger Sebastian Reiß ging diesmal zwar leer aus, hatte aber nach dem Schlusspfiff an der Schluchseestraße in Lübars dennoch Grund zum Jubeln. Er wurde gemeinsam mit Benjamin Lamprecht (Concordia Wittenau) Torschützenkönig der Landesliga (2. Abteilung). Beide erzielten stolze 27 Treffer.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.