Albert-Schweitzer-Stiftung lädt zum Fest am 10. August

Blankenburg. Am 10. August um 15 Uhr findet in diesem Jahr das alljährliche Sommerfest der "Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen und Betreuen" in der Bahnhofstraße 32 statt. Es steht in diesem Jahr unter dem Motto "Südseezauber und Karibik". Für die Vorbereitung brauchen die Organisatoren noch Unterstützung.

Die Besucher sollen einen Tag voller karibischer Leichtigkeit mit vielen Südseeattraktionen, Live-Musik und Show-Einlagen sowie vielen Mitmach-Aktionen für Groß und Klein erleben. Die Albert-Schweitzer-Stiftung bittet deshalb um Unterstützung in Form von Geld- und Sachspenden, da die Finanzierung die eigenen Möglichkeiten übersteigt. Jede Spende ist willkommen. Selbstverständlich gibt es eine Spendenbescheinigung. "Wir möchten den Bewohnern und ihren Angehörigen, Freunden und Nachbarn einen unvergesslichen Tag bereiten", sagt Geschäftsführer Jörg Schwarzer.Die Albert-Schweitzer-Stiftung ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen im Norden Berlins. An 18 Standorten betreut sie pflegebedürftige und behinderte Menschen. "Unsere Bewohner finden bei uns ein liebevolles und sicheres Zuhause. Ihnen eine hohe Lebensqualität zu bieten steht im Zentrum unseres Handelns", betont Schwarzer. "Unsere fröhlichen Sommerfeste tragen dazu bei. In den vergangenen Jahren sind unsere Feiern zu wichtigen Terminen im Kulturkalender von Blankenburg und ganz Pankow geworden."

Weitere Informationen unter 47 47 74 84 und im Internet auf www.ass-berlin.org.

Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.