Bäume im Winter

Britz. In der kalten Jahreszeit scheinen alle Bäume gleich auszusehen. Doch das stimmt nicht, wie Beate Schönefeld vom Freilandlabor Britz auf einem Rundgang durch den Britzer Garten am 23. Februar unter anderem anhand der Borke, der Knospengröße, -form und -farbe zeigen wird. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Ausstellungspavillon des Freilandlabors im Britzer Garten, der über den Parkeingang "Buckower Damm" zu erreichen ist. Die Teilnahme kostet drei Euro zuzüglich des Eintritts in den Britzer Garten, zwei Euro für Erwachsene und einen Euro für Kinder von sechs bis 14 Jahren. Knospen stehen auch bei einer Veranstaltung im Rahmen des Info-Services "Natur und Umwelt" am 26. Februar, von 11 bis 12.30 Uhr, im Mittelpunkt des Interesses. Im Verwaltungsgebäude des Freilandlabors Britz, Sangerhauser Weg 1, werden die Knospen unterschiedlicher Baumarten genau betrachtet und ihr innerer Aufbau nach vorsichtigem Öffnen untersucht. Dabei helfen einfache Lupen und sehr stark vergrößernde Stereolupen. Die Teilnahme ist kostenlos.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.