Anzeige

Nachrichten - Britz

Soziales

Mehr soziale Probleme im Süden
Im Bezirk gibt es neun "Gebiete mit besonderem Aufmerksamkeitsbedarf"

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat ihr neuestes „Sozialmonitoring“ veröffentlicht. In Neukölln hat sich die Situation in drei Gebieten verschlechtert, zwei davon liegen außerhalb des S-Bahnrings. Die Studie basiert auf Zahlen aus den Jahren 2015 und 2016. Zur Beurteilung der so-zialen Lage (sehr niedrig, niedrig, mittel, gut) wurden folgende Kriterien herangezogen: Arbeitslosigkeit, Langzeitarbeitslosigkeit, Kinderarmut und der Bezug von staatlichen Leistungen bei...

  • Neukölln
  • 29.06.18
  • 197× gelesen
  • 1
Sport
Der DJK Schwarz-Weiß Neukölln (rot) – hier im letzten Saisonspiel gegen den 1. FC Schöneberg – ist in die Landesliga abgestiegen.

Das Gesicht wird sich verändern
DJK Schwarz-Weiß Neukölln steigt in die Landesliga ab

Der DJK Schwarz-Weiß Neukölln ist nach zweijähriger Zugehörigkeit wieder aus der Berlin-Liga abgestiegen. Trotz eines starken Saisonschlussspurts mit zwei Siegen gegen den Lokalrivalen SV Tasmania und den 1. FC Schöneberg reichten 37 Punkte am Ende nicht, weil sich auch die Konkurrenz im Tabellenkeller keine Blöße gab. „Mit so vielen Punkten absteigen zu müssen, das ist schon sehr bitter“, resümierte Schwarz-Weiß Coach Benjamin Kandler. In der Tat: In Ligen mit 18 Mannschaften spricht man...

  • Britz
  • 28.06.18
  • 52× gelesen
Soziales
Renate Gascho und Jana Langbein kennen sich bei allen Fragen rund ums Alter bestens aus.

Vom Wohngeld bis zur Matratze
Kostenlos, neutral und unabhängig: Beraterinnen helfen Menschen ab 60 Jahren

Egal ob es um Sozialleistungen, eine Haushaltshilfe oder Ärger mit der Wohnung geht: Die Mitarbeiterinnen des „Humanistischen Verbands Deutschlands“ stehen Menschen ab 60 Jahren mit Rat und Tat zur Seite. Seit genau zehn Jahren arbeiten sie im Bürgerzentrum Werbellinstraße 42. Im Auftrag des Bezirksamts haben sie seinerzeit die Seniorenberatung übernommen. Dienstags von 9 bis 15 Uhr und donnerstags von 12 bis 18 Uhr kann jedermann zur offenen Sprechstunde vorbeikommen. Aber es werden auch...

  • Neukölln
  • 22.06.18
  • 60× gelesen
Anzeige
Soziales

Netzwerk Ehrenamt feiert

Neukölln. Am 20. Juni hat das „Netzwerk Ehrenamt Neukölln“ sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Inzwischen sind 36 Organisationen darin Mitglied. Ihr gemeinsames Ziel ist es, bürgerschaftliches Engagement im Bezirk zu unterstützen und zu fördern. Vier- bis fünfmal im Jahr treffen sich die Aktiven zum Austausch rund um dieses Thema. Eine Kontaktaufnahme ist möglich über das Bürgerzentrum Werbellinstraße 42, 68 82 20 11. sus

  • Neukölln
  • 21.06.18
  • 44× gelesen
Wirtschaft

Anwohner laden zum Flohmarkt

Britz. Die Bewohner der Krugpfuhlsiedlung veranstalten Sonnabend, 30. Juni, von 12 bis 17 Uhr einen Pflanzen-, Kunst- und Flohmarkt. Jedermann ist eingeladen, in Hauseingängen und auf Privatgrundstücken zu stöbern, zu feilschen und Schnäppchen zu machen. Angeboten und verkauft wird in der Onkel-Herse-, Malchiner-, Dömitzer-, Rambow-, Dürten-, Havermannstraße sowie in der Straße Hanne Nüte. sus

  • Britz
  • 21.06.18
  • 91× gelesen
Bildung

Eine Schule der Vielfalt

Britz. Die Fritz-Karsen-Schule an der Onkel-Bräsig-Straße darf sich ab sofort „Schule der Vielfalt“ nennen. Sie gehört dem gleichnamigen bundesweiten Netzwerk an und wendet sich besonders gegen eine Diskriminierung aufgrund sexueller Orientierung oder der geschlechtlichen Identität. An der Schule gibt es beispielsweise einen Ansprechpartner, der zu Themen wie Coming Out oder auch Geschlechtsumwandlung berät. sus

  • Britz
  • 21.06.18
  • 67× gelesen
Anzeige
Sport

Bälle aus fairem Handel

Neukölln. Ist das Bezirksamt bei Sportveranstaltungen eingebunden, soll es sich für die Verwendung von Bällen aus fairem Handel starkmachen. Sie haben es die Bezirksverordneten mit großer Mehrheit beschlossen. Wenn Bälle als Preise und Geschenke vergeben werden, werden sie aus fairem Handel bezogen. Auch wenn das Amt Ausrichter eines Wettbewerbs ist, soll es auf „korrekte Bälle“ achten – es sei denn, es widerspricht Sponsorenverträgen der Vereine oder den Regeln des Sports. sus

  • Neukölln
  • 21.06.18
  • 4× gelesen
Sport
Beim Wasserball mussten die Kinder Kondition beweisen.

Sieg für Rudow
Drittklässler spielen Wasserball

Acht Teams sind am 16. Juni zum Bärliball-Turnier im Wasserball angetreten. Das Rennen machte die erste Mannschaft der Rudower Matthias-Claudius-Grundschule. Sie wurde mit dem Buddybären „Rixi“ belohnt. Die jungen Wasserballer setzten sich im Finale mit 4:2 gegen den Vorjahressieger Oskar-Heinroth-Grundschule durch. Der alljährliche Wettkampf im Sportbad Britz ist der Schwimm-Gemeinschaft Neukölln zu verdanken. Sie bietet den dritten Klassen im Bezirk Wasserball-Unterricht an und beendet das...

  • Britz
  • 21.06.18
  • 19× gelesen
Kultur

Tolle Idee, kein Geld?
Young Arts hilft beim Einkauf

Du machst Kunst, du brauchst Geld, wir helfen dir: So bringt es die Kunstschule „Young Arts Neukölln“ auf den Punkt. Junge Menschen haben hier die Möglichkeit, eine Förderung zu bekommen. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 21 Jahren, die kreativ sind, aber sich die Materialien für die Umsetzung ihrer Ideen nicht leisten können. Zwischen einem und 200 Euro macht Young Arts für ein Projekt locker. Als einzige Gegenleistung wird ein eigenes Kunstwerk erwartet. Mit...

  • Neukölln
  • 21.06.18
  • 38× gelesen
Sport

Neukölln geht unter

Britz. Neukölln steigt nach zwei Jahren aus der Berlin-Liga ab. Das 5:0 (3:0) gegen den 1. FC Schöneberg reichte nicht mehr. „Wir haben das Fünkchen Hoffnung gehabt“, sagte Trainer Benjamin Kandler. „Jetzt ist es doch passiert: Wir sind mit 37 Punkten abgestiegen.“ Die DJK hatte bereits vor dem Spieltag die schlechtesten Voraussetzungen des abstiegsbedrohten Trios gehabt, war von Platz 16 aus gestartet. Die Konkurrenten Spandauer Kickers und Füchse Berlin gewannen ihre Spiele...

  • Britz
  • 20.06.18
  • 5× gelesen
Bauen
Die Ruine des "Gletschers", in dem zuletzt ein mexikanisches Restaurant seinen Sitz hatte.

Hoffnung für Bauruine
Plan zur Wiederherstellung des "Gletschers" ist in Arbeit

Eigentlich sollten erst einmal nur Dacharbeiten stattfinden, doch dann kam es anders: Von der ehemaligen Gaststätte „Gletscher“ an der Ecke Fulhamer Allee und Alt-Britz steht nicht mehr allzu viel. Auch eine Wand des Gebäudes, das nach einem Brand seit Jahren leer steht, ist abgerissen worden, ebenso der gesamte Innenausbau einschließlich der Decken. Die Wand war durch Umbauten in den vergangenen Jahrzehnten und durch Nässe stark geschwächt, so Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann...

  • Britz
  • 18.06.18
  • 247× gelesen
Soziales

Wenig Geld, also sozial schwach?

Neukölln. Menschen, die wenig Geld haben, sollen nicht mehr als „sozial schwach“ bezeichnet werden. Diesen Antrag hat die Bezirksverordnete Doris Hammer (Linke) gestellt. Sie möchte, dass das Bezirksamt diese Formulierung aus all seinen Publikationen streicht und durch „einkommensschwach“ ersetzt. Demnächst wird der Ausschuss für Soziales über den Antrag beraten. sus

  • Neukölln
  • 18.06.18
  • 94× gelesen
Kultur

Senioren fahren in den Leipziger Zoo

Neukölln. Der Seniorenservice des Bezirksamts bietet Donnerstag, 28. Juni, einen Ausflug in den Leipziger Zoo an. Los geht es um 8.30 Uhr am Rathaus Neukölln in der Donaustraße (Eingang zum Bürgeramt). Die Wiederankunft ist um 19 Uhr geplant. Die Kosten betragen 60 Euro, Menschen die einen Bescheid über Sozialleistungen vorlegen können, zahlen nur zehn Euro. Zum Programm: Nach einer kleinen Stadtrundfahrt geht es in den Zoo. Dort wird zu Mittag gegessen. Wer mag, kann neben den klassischen...

  • Neukölln
  • 18.06.18
  • 15× gelesen
Soziales

Gesund von der Kitain die Schule
Bezirksamt startet Modellprojekt

Im Bezirk geht das Modellprojekt „Gesund von der Kita in die Schule“ an den Start. In den nächsten drei Jahren sollen dafür 250 000 Euro ausgegeben werden. In der Kita lernen die Kinder, was gut für ihre Gesundheit ist. „Doch dieses Verhalten kann nicht immer in die Schule mitgenommen werden“, sagt Falko Liecke, Stadtrat für Jugend und Gesundheit. Er nennt Beispiele: Im Kindergarten gewöhnen sich die Mädchen und Jungen daran, sich nach den Mahlzeiten die Zähne zu putzen. Das ist in der...

  • Neukölln
  • 15.06.18
  • 23× gelesen
Kultur

Sonnenwende im Park
Musik, Tanz, Feuerwerk

Wer den längsten Tag des Jahres im Britzer Garten verbringt, dem wird einiges geboten. Freitag, 22. Juni, gibt es dort von 18 bis 23 Uhr Musik, Tanz und Unterhaltung. Mit dabei ist der „Berlin Beat Club“ mit Rockmusik der der 60er- und frühen 70er-Jahre. Zu hören sind Songs der Rolling Stones, Beatles, The Who, Doors, Kinks, Animals, Small Faces, von Hendrix, Cream und anderen Bands. Auf dem Kalenderplatz bringt die Gruppe „Afroka“ westafrikanische Rhythmen zu Gehör, „Wohlgemuth“ bieten...

  • Britz
  • 14.06.18
  • 42× gelesen
Bauen
Kann aus der Ruine wieder ein ansehnliches Gebäude werden?

Maroder als gedacht
Plan zur Wiederherstellung des Gletschers ist in Arbeit

Eigentlich sollten erst einmal nur Dacharbeiten stattfinden, doch dann kam es anders: Von der ehemaligen Gaststätte „Gletscher“ an der Ecke Fulhamer Allee und Alt-Britz steht nicht mehr allzu viel. Auch eine Wand des Gebäudes, das nach einem Brand seit Jahren leer steht, ist abgerissen worden. Sie war durch Umbauten in den vergangenen Jahrzehnten und durch Nässe stark geschwächt, so Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne). Einige Abschnitte seien umgestürzt, andere nicht mehr...

  • Britz
  • 14.06.18
  • 42× gelesen
Kultur

"Es sah fürchterlich aus"
Stolperstein für Adolf Mockrauer

Die Anwohnerinitiative „Hufeisern gegen Rechts“ lädt ein: Sonnabend, 16. Juni, um 13.30 Uhr wird ein Stolperstein vor der ehemaligen Albrecht-Dürer Apotheke, Buschkrugallee 179, verlegt. Er erinnert an den Apotheker Adolf Mockrauer, dessen Geschäft in der Reichspogromnacht am 9. November 1938 verwüstet wurde. Am nächsten Morgen kam der zehnjährige Hans-Peter Herz an dem Haus vorbei. Er erinnerte sich später: „Mockrauer stand hilflos zwischen den Trümmern seiner Apotheke. Es sah fürchterlich...

  • Britz
  • 14.06.18
  • 80× gelesen
Sport

DJK hofft weiter

Britz. Die Hoffnung lebt bei der DJK! Durch das 3:1 (2:0) beim abermals sehr schwachen SV Tasmania hat man weiterhin die Chance, die Berlin-Liga zu halten. Allerdings hat Neukölln am letzten Spieltag die schlechtesten Karten. Zwingend erforderlich ist mindestens ein Remis, besser ein Sieg gegen den 1. FC Schöneberg (14 Uhr, Stadion Britz-Süd). Das klingt machbar, schließlich ist Schöneberg abgeschlagen Letzter. Doch darüber hinaus müssen entweder die Füchse Berlin oder die Spandauer Kickers...

  • Britz
  • 13.06.18
  • 4× gelesen
Umwelt
Platz ist auf der kleinsten Baumscheibe: "Urban Gardening" liegt im Trend.

Streifzüge durch Parks und Gärten
Langer Tag der StadtNatur lädt am 16. und 17. Juni zu Flora- und Faunaführungen ein

„Einmal Natur mit ALLES“ heißt es Sonnabend und Sonntag, 16. und 17. Juni. Dann ist beim Langen Tag der StadtNatur zu erleben, wie viel Grün die Stadt zu bieten hat. Auch in Neukölln stehen viele Veranstaltungen auf dem Programm. Organisiert wird das Open-Air-Festival der besonderen Art von der Stiftung Naturschutz Berlin. Für einige Besichtigungen, Führungen und Mitmach-Aktionen müssen sich die Besucher anmelden, bei den meisten können sie einfach vorbeikommen. Diese stellen wir im...

  • Neukölln
  • 13.06.18
  • 20× gelesen
Sport

Mitmachen erwünscht
Sport und Spiel im Park

Ein großes Sport- und Gesundheitsfest findet Sonnabend, 10. Juni, von 12 bis 18 Uhr im Britzer Garten statt. Auf der Wiese am Festplatz dreht sich alles um Bewegung. Wer mag, kann selbst aktiv werden, sich über die Angebote im Britzer Garten und den angrenzenden Bezirken informieren oder anderen Menschen beim Sport zuschauen. Die Cheerleader „Bright Stars Berlin“ sind vor Ort und zeigen dem staunenden Publikum ihre beeindruckenden Choreographien. Der SV Buckow präsentiert Breakdance,...

  • Britz
  • 08.06.18
  • 11× gelesen
Kultur

Musik- und Gauklerfest

Britz. Zum fünften Mal findet von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. Juni, die „Cocomedivale“ auf dem Gutshof Britz, Alt-Britz 81, statt. Das Wandertheater Cocolores Budenzauber richtet das mittelalterliche Musik- und Gauklerfest mit über 100 Akteuren aus. Auf dem Programm stehen unter anderem Artistik, Zauberei, Ritterkämpfe, und Märchenaufführungen. Über 50 Marktstände, Ritter- und Wikingerlager und Aktionen wie Ponyreiten, Bogen- und Armbrustschießen, ein hölzernes Wasserrad, Wikingerboote zum...

  • Britz
  • 08.06.18
  • 66× gelesen
Verkehr

Nulltarif für Schüler in Bussen und Bahnen
Bürgeramt an der Blaschkoallee vergibt ab sofort neue Hologramme

Viele Kinder und Jugendliche, die einen Berlinpass-BuT haben, dürfen ab August kostenlos Bus und Bahn fahren. Sie brauchen dazu unbedingt ein neues rotes Hologramm. Ausgegeben wird es ausschließlich im Bürgeramt an der Blaschkoallee 32. „BuT“ bedeutet Bildungs- und Teilhabepaket. Es steht Kindern und Jugendlichen zu, die eine Kita oder eine Schule besuchen und deren Eltern so wenig Einkommen haben, dass sie Wohngeld oder einen Kinderzuschlag beziehen. Bisher gab es für sie nur Ermäßigungen...

  • Neukölln
  • 08.06.18
  • 79× gelesen
Umwelt

Krugpfuhl-Park hergerichet

Britz. Die Grünanlage in der Krugpfuhlsiedlung zwischen Fritz-Reuter-Allee und Rambowstraße ist auf Vordermann gebracht worden. Am 4. Juni übergab sie Bürgermeister Martin Hikel (SPD) offiziell. Die Wege sind neu gepflastert, nicht genutzte Wege haben sich in Rasenflächen verwandelt. Die Kosten für die Umgestaltung belaufen sich auf rund 163.000 Euro. sus

  • Britz
  • 07.06.18
  • 19× gelesen
Soziales

Zum Nulltarf ins Freibad
Ferienpass mit vielen Rabatten

Der neue Super-Ferienpass ist da. Er kostet neun Euro und ist ab sofort in der Touristeninformation im Erdgeschoss des Rathauses Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, zu haben. Der Pass gilt an insgesamt mehr als 100 Tagen – von den Sommerferien bis nach den Osterferien im kommenden Jahr. Er gewährt Menschen, die jünger als 18 Jahre sind, jede Menge Vergünstigungen. Im 200-seitigen Heft finden sich Rabatt-Coupons für Kino, Museum, Theater, Sehenswürdigkeiten, für Sport-, Spiel- und...

  • Neukölln
  • 07.06.18
  • 78× gelesen
Soziales

Zwangsheirat in den Ferien
Bezirksamt verschickt Info-Briefe an Schulen und Jugendfreizeithäuser

Rund 460 Zwangsheiraten werden jedes Jahr in Berlin bekannt. Die Dunkelziffer ist hoch. Das Bezirksamt hat nun Informationsbriefe an Schulen und zum ersten Mal auch an Jugendfreizeithäuser geschickt – in der Hoffnung, dass Lehrer und Erzieher erste Anzeichen erkennen und den Betroffenen helfen können. Über die Hälfte der unfreiwilligen Hochzeiten finden im Ausland statt, meistens während der Ferien. In der Mehrzahl sind es Mädchen und junge Frauen, denen die Familie einen ihr oft völlig...

  • Neukölln
  • 07.06.18
  • 80× gelesen