Freilandlabor lädt zum Langen Tag der StadtNatur ein

Auch das Rotkehlchen ist bei einer vogelkundlichen Führung im Britzer Garten zu beobachten. (Foto: Eckhard Baumann, Freilandlabor Britz e. V.)

Britz. Am Wochenende, 15. und 16. Juni, ist der "Lange Tag der StadtNatur". Das Freilandlabor Britz hat zu diesen beiden Tagen im Britzer Garten und auf dem Tempelhofer Feld ein vielfältiges Programm zusammengestellt.

An diesem Wochenende stellen Vereine, Institutionen und Experten die Vielfalt der Berliner Natur vor. Im Rahmen des Langen Tags der StadtNatur am 15. und 16. Juni bietet auch das Freilandlabor Britz eine Reihe von Veranstaltungen an.

Am Sonnabend stehen vier Führungen auf dem Programm. Los geht es um 18.30 Uhr mit einer vogelkundlichen Führung. Um 20 Uhr beginnt eine abendliche Führung durch die Botanik, bei der auf der Wiese, im Wäldchen und rund um die Gewässer des Parks Besonderheiten entdeckt werden. An einer Entdeckungsreise "Tiere in der Nacht" können von 21 bis 23 Uhr können Kinder von sechs Jahren bis 14 Jahren teilnehmen. Mit einem BAT-Detektor werden von 21.30 bis 23 Uhr Fledermäuse aufgespürt. Treffpunkt für alle Veranstaltungen am Sonnabend ist der Ausstellungspavillon des Freilandlabors, erreichbar über den Parkeingang Buckower Damm.

Eine weitere Führung "Heilkräuter am Wegesrand" wird am Sonntag von 14 bis 15.30 Uhr für Erwachsene im Ausstellungspavillon des Freilandlabors angeboten. Darüber hinaus ist das Freilandlabor am Sonntag auch auf dem Tempelhofer Feld präsent. Am Haupteingang Oderstraße wird von 13 bis 16 Uhr "Forschen an Stationen" mit verschiedenen Forschertischen, unter anderem zu Wildbienen und Rotfuchs, angeboten. Zwei Entdeckungstouren am Haupteingang Columbiadamm laden auch Erwachsene auf das ehemalige Flughafenfeld ein: Senkrechtstarter und andere Flugkünstler" findet von 13.30 bis 15 Uhr statt, "Mauerpfeffer, Grasnelke und Labkraut" von 15 bis 16.30 Uhr. Das 26-Stunden-Erwachsenenticket des Langen Tages der StadtNatur am 15. und 16. Juni kostet sieben, ermäßigt fünf Euro. Ein Einzelveranstaltungsticket ist für vier Euro zu haben.

Weitere Infos unter www.langertagderstadtnatur.de.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.