Stummfilme im Wanderkino

Britz. Seit 1999 ist das Wanderkino in zahlreichen Ländern unterwegs. Am 11. April ist es um 19 Uhr im Kulturstall auf dem Gutshof Britz zu sehen. Das Wanderkino zeigt Auszüge aus Stummfilmen, die für die Filmgeschichte von Bedeutung sind. Mit dabei sind Slapstick-Komödien, Monumentalfilme, aber auch Avantgarde- und Experimentalfilme. Die Filmaufführungen finden in einem nostalgisch inszenierten Rahmen statt und werden live von Gunthard Stephan an der Violine sowie von Tobias Rank am Piano begleitet. Altersfreigabe: sechs Jahre. Eintrittskarten zum Preis von acht, ermäßigt fünf Euro, sind im Schloss Britz, Alt-Britz 73, sowie unter 60 97 92 30 erhältlich. Weitere Infos unter www.schlossbritz.de.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.