102 Zwillingspärchen kamen 2013 in Buch zur Welt

2013 erblickten im Bucher Klinikum 2613 Kinder das Licht der Welt, darunter waren 102 Zwillingspärchen wie diese beiden. (Foto: Helios Klinik/ Oberländer)

Buch. Im Helios Klinikum Buch hält der Babyboom weiter an. Das kann das Klinikum nach Veröffentlichung der Geburtenzahlen für 2013 resümieren. Stattliche 2613 Geburten gab es vergangenes Jahr im Bucher Krankenhaus.

"Wir konnten im zurückliegenden Jahr auch 102 Zwillingspärchen und dreimal Drillinge auf die Welt holen", freut sich Professor Dr. Michael Untech, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe. Von den Neugeborenen waren insgesamt 1351 Jungen und 1262 Mädchen. Die Namen Emil und Emilia waren am häufigsten an den Babybettchen zu lesen.

"Die werdenden Eltern schätzen die große Erfahrung unserer Ärzte, Hebammen und Pflegekräfte", erklärt Prof. Untech. "Des Weiteren fühlen sie sich in unserer familienfreundlichen und modernen Atmosphäre einfach wohl." Seit dem Umzug der Klinik in den Neubau an der Schwanebecker Chaussee 50 vor fünf Jahren stiegen die Geburtenzahlen kontinuierlich.

Im Perinatalzentrum der Klinik ist es möglich, auch sehr kleine Frühgeborene mit einem Geburtsgewicht von unter 1500 Gramm optimal zu versorgen. Hier stehen für die zu früh Geborenen Kinderärzte und Kinderchirurgen rund um die Uhr zur Verfügung. Im vergangenen Jahr kamen in Buch 66 Frühgeborene vor der 37. Schwangerschaftswoche zur Welt. Dreißig davon wogen sogar weniger als 1000 Gramm. "Sicher und individuell" lautet das Motto der geburtshilflichen Abteilung im Helios Klinikum Berlin-Buch. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Klinikbereichen am Standort garantiert eine optimale Versorgung von Mutter und Kind vor, während und nach der Geburt, und das rund um die Uhr.

Unter www.helios-kliniken.de/berlin finden Interessierte weitere Informationen zur Geburtshilfe sowie auch zur Helios-Elternschule "Haus Kugelrund".

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.