Neue Treffpunkte für Fotofans und Tischtennisspieler

Brigit Richter koordiniert gemeinsam mit Helma Keding die Angebote im Selbsthilfe- und Statteilzentrum Buch. (Foto: BW)

Buch. Das Selbsthilfe- und Statteilzentrum Buch startet neue Angeboten. "Ab sofort öffnet bei uns an jedem ersten Freitag im Monat, das nächste Mal am 7. Februar, eine Fotostube", sagt Brigit Richter, die gemeinsam mit Helma Keding die Angebote des Treffs koordiniert. "Dazu sind alle willkommen, die Spaß am Fotografieren haben."

Treffpunkt ist um 18 Uhr im Raum 119 des Bucher Bügerhauses in der Franz-Schmidt-Straße 8-10. Ebenfalls neu im Haus ist ein Tischtennis-Treff, der in Zusammenarbeit mit dem Verein Casablanca angeboten wird. Spieler aus allen Generationen treffen sich jeden letzten Mittwoch im Monat um 18 Uhr, um das schnelle Spiel an der Platte zu trainieren.

Des Weiteren wird als Neuheit ein Gleichgewichts- und Koordinationstraining angeboten. "Ein Schnuppertraining kam beim Senioren-Sicherheitstag im vergangenen Herbst so gut an, dass wir jetzt einen Kurs anbieten", erklärt Brigit Richter. Wer Interesse hat, meldet sich bei der Koordinatorin unter 941 54 26 und erfährt dann Näheres. Ebenfalls stark nachgefragt sind PC-Kurse. Deshalb startet am 4. März ein neuer Kurs für Anfänger. Die Treffen finden dienstags von 10 bis 12 Uhr statt.

Der stete Zuwachs an Kursen im Haus belegt, dass das Selbsthilfe- und Statteilzentrum im neuen Bürgerhaus nach dem Umzug noch stärker genutzt wird. "Ein Vorteil an diesem Haus ist, dass es barrierefrei ist. Außerdem liegt es recht zentral. Schließlich steht hier auch ein Saal für größere Veranstaltungen zur Verfügung", erläutert Brigit Richter. Neben den Freizeitgruppen treffen sich im Zentrum auch etliche Selbsthilfegruppen. Außerdem gibt es kostenfreie Beratungen zu Renten, Rechtsfragen, Suchtproblemen und zum Thema Pflege von Angehörigen. Nur die Freiwilligenagentur, die bis Ende vergangenen Jahres ebenfalls im Haus beheimatet war, liegt derzeit auf Eis. Deren Förderung mit EU-Mitteln wurde eingestellt.

Weitere Informationen unter 941 54 26 sowie per E-Mail shz.buch@albatrosggmbh.de. Bürozeiten sind montags und dienstags von 15 bis 18 sowie freitags von 10 bis 13 Uhr.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.