Jetzt wird’s sportlich: INTERSPORT Olympia eröffnete in den Gropius Passagen

Centermanager Volker Ahlefeld (li.), Filialleiterin Sabine Mittelstädt und INTERSPORT-Geschäftsführer Sascha Dühring freuen sich über die positive Resonanz. (Foto: P.R.)
Berlin: Gropius Passagen |

INTERSPORT Olympia eröffnete am 17. März, pünktlich um 10 Uhr, in den Gropius Passagen in der Johannisthaler Chaussee 317.

Nach Potsdam, Brandenburg, Forum Steglitz, Wilmersdorfer Arcaden, Tempelhofer Hafen und Kaufpark Eiche ist dies die siebte Filiale. Seit der Gründung vor 25 Jahren betreibt Inhaber Klaus Ott den Verkauf von Sportartikeln und Sportschuhen.

Im Sortiment gibt es hier auf rund 1200 Quadratmetern unter anderem Textilien für jede Sportart, Sportschuhe, Freizeitschuhe, Outdoorartikel – eben alles, was das Wanderherz begehrt, Badebekleidung und vieles mehr. Mit viel Liebe zum Detail werden die Filialen geplant und eingerichtet. Service steht bei INTERSPORT Olympia dabei an erster Stelle. Und die Mitarbeiter, meist selber sportlich aktiv, punkten mit einer sehr guten Fachkompetenz. Daher wird auch bei jedem Verkaufsgespräch eine fachkundige und kompetente Beratung garantiert. INTERSPORT Olympia bietet außerdem jedem Kunden die Kundenkarte "Active Card" an. Der Kunde profitiert hierbei neben den Bonusausschüttungen und dem Geburtstagsgutschein von Stammkunden-Angeboten. P.R.

Geöffnet hat INTERSPORT Olympia in den Gropius Passagen Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 10-22 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.