Stephen Rakowski radelt durch Lichtenbergs Partnerstädte

Stephen Rakowski bei seinem Aufbruch vor dem Lichtenberger Rathaus. (Foto: Bezirksamt Lichtenberg)
Berlin: Rathaus Lichtenberg |

Lichtenberg. Zu einer ungewöhnlichen Tour ist Stephen Rakowski am 8. September gestartet. Der Fahrrad-Liebhaber hat sich vorgenommen, 2015 Kilometer in nur 25 Tagen zurückzulegen.

Seine Route führt ihn nicht zufällig nach Polen, Litauen und Russland. Denn dort möchte er die Partnerstädte Lichtenbergs besuchen. Darunter sind Warschau, Hajnowka und Jubarkas. Am 23. September will er in Kaliningrad sein.

Stephen Rakowski ist kein Unbekannter im Weitlingskiez – dort arbeitet er als Fahrradhändler. Viel Glück auf seiner Reise wünschte iBürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD): "Städtepartnerschaften sind nur lebendig, wenn Menschen neugierig die Welt der anderen entdecken." Sie will Rakowski bei seiner Rückkehr am 2. Oktober vor dem Rathaus begrüßen und hofft auf einen lebendigen Bericht des Radfahrers. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.