Buchholz siegt dank starker Schlussphase

Buchholz. Der am Ende deutliche 4:1 (1:1)-Erfolg gegen die Sportfreunde Kladow kam längst nicht so souverän zustande wie vermutet. Zwar gingen die Hausherren durch Eric Anders (10.) in Führung, mussten aber kurz vor dem Seitenwechsel den Ausgleich hinnehmen. Erst eine starke Schlussviertelstunde mit Toren von Michel Thurm (75.), Tim Schulze (84.) und Alexis Schmoldt (88.) sorgte für das Happyend. Deshalb zog Trainer Peter Rohde auch dieses Fazit: „Unser Sieg war alles in allem verdient, fiel aber trotzdem ein bisschen zu hoch aus.“
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.