SV Buchholz: Pleitenserie geht weiter

Buchholz. Nur eine halbe Stunde durften sich der SV Buchholz gegen den Spandauer FC Veritas was ausrechnen. Dann gingen die Gäste in Führung und nahmen am Ende mit einem 3:1 (1:0) die Punkte mit aus der Chamissostraße. „Wir haben nur 25 Minuten mitgehalten, danach war Veritas zu stark und wir zu schwach”, sagte SV-Trainer Peter Rohde nach der vierten Niederlage in Folge. Am Sonntag, 14 Uhr, treten die Buchholzer zum Derby beim SV Karow an.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.