SV Buchholz verliert turbulentes Spiel

Buchholz. Es war viel los in der Chamissostraße beim 2:3 (1:0) gegen den SV Empor II. Zweimal ging der SV Buchholz, erst durch Mathias Habermann (30.), dann durch Tim Schulze (73.) in Führung. Aber in den letzten fünf Minuten drehte Empor die Partie, erzielte den Siegtreffer gar erst in der Nachspielzeit. Schon zuvor war es hoch hergegangen. Die Gäste kassierten Rot bereits in Minute acht, die Buchholzer Gelb-Rot elf Minuten vor Schluss. Und beide Teams vergaben zudem je einen Elfmeter. Im letzten Punktspiel 2015 müssen die Buchholzer am Sonnabend, 13.10 Uhr, zu TSV Rudow II.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.