Zweistelligen Sieg verpasst

Französisch Buchholz. Einen Kantersieg feierte der SV Buchholz in der 2. Abteilung der Bezirksliga gegen das abgeschlagene Tabellenschlusslicht SV Adler. 9:0 hieß es am Ende, doch Trainer René Schwarze war dennoch unzufrieden. „Wir waren nicht gallig genug“, kritisierte er die fehlende Entschlossenheit seiner Mannschaft im Abschluss. Adler begann mit zehn Spielern, war erst kurz vor der Halbzeit komplett. E. Enders traf viermal für Buchholz.

Am 22. Mai folgt das Auswärsspiel beim Nachbarn SG Blankenburg.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.