Wo ist Mona Lisa geblieben?

Berlin: Kleines Theater am Südwestkorso GmbH | Friedenau. Am 11., 13. und 14. November um 20 Uhr sowie am 15. November um 18 Uhr steht wieder die Geschichte eines spektakulären Kunstraubs auf dem Programm des Kleinen Theaters, Südwestkorso 64. Die musikalische Kriminalkomödie „Der Raub der Mona Lisa“ erzählt vom Diebstahl des „Bildes der Bilder“ aus dem Pariser Louvre am 21. August 1911. Erst zwei Jahre später taucht das Gemälde wieder auf und mit ihm der Täter und seine rätselhaften Beweggründe. Eintrittskarten zu 15 und 20 Euro gibt es unter  821 20 21 oder www.kleines-theater.dee. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.