Friedenauer TSC verabschiedet Trainerduo

Friedenau. Der Friedenauer TSC beendete am vergangenen Sonntag mit einem 3:3-Unentschieden bei Eintracht Südring die Hinrunde in der Landesliga. Nach dem frühen Rückstand drehten Patrick Magiera und Knaack zunächst das Spiel, ehe die Eintracht zum Ausgleich kam. Maass schoss die Friedenauer noch einmal in Front (78.), doch sechs Minuten vor dem Abpfiff glich der Aufsteiger zum 3:3 aus.

Bei Friedenau wurde das langjährige Trainer-Duo Bernhard Annußek und Henry Sill verabschiedet. Als Nachfolger steht Sascha Abend bereit, unterstützt vom Spieler Björn Weißborn.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.