Ungefährdeter Sieg für Friedenauer TSC

Friedenau.Der Friedenauer TSC hat sich am vergangenen Sonntag mit einem ungefährdeten 4:2-Heimsieg über die Spandauer Kickers ins Mittelfeld der Landesliga vorgearbeitet. Der TSC führte nach zwei Toren von Rentmeister sowie Treffern von Daugs und Maass nach nicht einmal einer Stunde bereits mit 4:0, ehe die Spandauer, die ab der 27. Minute nur noch zehn Spieler auf dem Feld hatten, noch einmal aufkamen. Der eingewechselte Riedel erzielte beide Tore für die Kickers, die trotz Unterzahl bis zum Abpfiff gut mithielten.Am Sonntag muss Friedenau im Berliner Pokal beim SC Gatow antreten (Beginn 14 Uhr auf dem Sportplatz in Gatow).


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.