Durchs Hochgebirge

Friedrichsfelde. Im Hochgebirge beheimatete Tierarten haben ganz besondere Anlagen entwickelt, um die lebensfeindlichen Bedingungen überstehen zu können. Bei einem Rundgang durch den Tierpark am 16. Februar können interessierte Besucher unter anderem Wissenswertes über Blauschafe und Schraubenziegen erfahren, die sich ans Leben im Hochgebirge angepasst haben. Die Teilnahme an der Fühzunge kostet nur den regulären Eintritt in den Tierpark. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Eingang Bärenschaufenster in der Straße Am Tierpark 125. Der Rundgang dauert etwa zwei Stunden. Weitere Informationen gibt es unter info@tierpark-berlin.de.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.