Lämmer im Kindertierpark

Friedrichsfelde. Noch wirken die drei Lämmer im Tierpark Friedrichsfelde klein und zart. Doch ausgewachsen werden die Anfang Januar zur Welt gekommenen Fettsteiß-Schafe bis zu 150 Kilogramm auf die Waage bringen. Damit zählen sie zu den größten Schafrassen der Welt. Die drei Lämmer können ab sofort im Kindertierpark des Tierparks Friedrichsfelde bestaunt werden. Das Herkunftsgebiet der Fettsteiß- oder auch Hissar-Schafe genannten Tiere ist das Hissar-Gebirge im Südwesten Tadschikistans. Den kargen Lebensraum kann das Schaf nur dank seines üppigen Fettgewebes am Hinterteil bewohnen, daher der Name. Ähnlich wie der Höcker beim Kamel dient der Fettsteiß beim Schaf als Energiereserve. Das Nutztier hat auch eine wirtschaftliche Bedeutung. Diese große Schafrasse eignet sich als Reit- und Tragetier.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.