Nachwuchs in New York

Friedrichsfelde. Der Schneeleopard "Askai" wurde bereits ein Jahr nach seiner Geburt 2007 aus dem Tierpark Friedrichsfelde nach New York verschifft, um dort im Rahmen eines Zuchtprogramms für Nachwuchs zu sorgen. Erstmals in seiner 150-jährigen Geschichte wurden nun am 2. Juni 2013 im New Yorker Central Park Zoo zwei Schneeleoparden geboren. Die Art des Schneeleoparden ist in freier Wildbahn stark bedroht. In den kargen Hochgebirgen Zentralasiens von Afghanistan bis China schätzt man den Bestand der Tiere auf 3500 bis 6500. Eine Zusammenarbeit des nordamerikanischen und des europäischen Erhaltungszuchtprogramms für diese Großkatzenart trägt nun dazu bei, dass der Schneeleopard vorm Aussterben bewahrt wird.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.