Tierische Vorurteile

Friedrichsfelde. Jeder ist schon einmal einer dummen Gans oder einem Angsthasen begegnet: doch woher stammen diese Beschreibungen von Tieren, mit denen zugleich Verhaltensweisen von Menschen beschrieben werden? Ist eine Gans wirklich dumm und ein Hase immer ängstlich? Woher diese tierischen Vorurteile kommen, darüber informiert am Sonntag, 28. September, ab 10 Uhr eine Spezialführung durch den Tierpark Berlin. Bei dieser für Familien unterhaltsamen und informativen Expedition zeigen Scouts, welche Verhaltensweisen Menschen bei Tieren beobachten und wie diese oftmals falsch interpretiert werden. Der Eintritt ist der reguläre Tierpark-Eintritt, die Führung ist kostenlos. Treffpunkt ist der Eingang am Bärenschaufenster am U-Bahnhof Tierpark.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.