Gedenken an 1918

Friedrichshain. Am 9. November wird auf dem Friedhof der Märzgefallenen, Landsberger Allee/Ernst-Zinna-Weg im Volkspark Friedrichshain an den Beginn der Revolution von 1918 erinnert. An diesem Tag vor 96 Jahren rief der Sozialdemokrat Philipp Scheidemann die deutsche Republik aus. Kaiser Wilhelm II. floh ins Exil. Ab 13 Uhr gibt es eine Gedenkfeier für die Toten vom November und Dezember 1918. Um 12 und 14 Uhr finden Führungen über den Friedhof statt. Auch gemeinsames Singen und Eintopfessen gehören zum Programm.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.