SC Gatow reist optimistisch nach Rudow

Gatow. Trotz der neunten Niederlage des SC Gatow im zehnten Saisonspiel war Trainer Detlef Fitzek nicht unzufrieden. "Die Entwicklung ist erfreulich", lobte er die Mannschaftsleistung nach dem 1:3 gegen Aufsteiger BFC Dynamo II. Hofmeister hatte in der 54. Minute den Ausgleich für Gatow erzielt, ehe ein Doppelschlag des bereits in höheren Ligen erprobten Gutsche den Gäste-Sieg sicherstellte.

Am kommenden Sonntag steht das Kellerduell beim TSV Rudow an (14.30 Uhr, Sportplatz Stubenrauchstraße). "Da wollen wir gewinnen", kündigte Fitzek an.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.