Bankfiliale überfallen

Haselhorst. Zwei maskierte Männer haben eine Bankfiliale an der Gartenfelder Straße ausgeraubt. Der Überfall ereignete sich am Abend des 2. März. Kurz vor Ladenschluss stürmten die Männer in die Bank und riefen: "Überfall". Einer der Räuber hielt ein Elektroschockgerät in der Hand, der andere trug ein Messer. Beide drangen sofort in den Kassenbereich vor und forderten die Mitarbeiter auf, sich auf den Boden zu legen. Dann stahlen sie das Geld aus den Kassen und zwangen anschließend eines ihrer Opfer, den Wertschrank zu öffnen. Danach floh das Räuber-Duo mit der Beute in Richtung Daumstraße. Die Bankangestellten blieben unverletzt.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.