Stichverletzungen am Oberkörper: Gruppe überfällt zwei junge Männer

Haselhorst. Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen an der Straße Am Juliusturm am späten 7. Juli erlitt ein junger Mann Stichverletzungen am Oberkörper.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein 20-Jähriger in Begleitung eines 19-jährigen Freundes kurz vor Mitternacht Am Juliusturm auf eine mehrköpfige Personengruppe getroffen sein. Diese soll die beiden erst in ein Gespräch verwickelt und anschließend umzingelt haben.

Dann soll ein Rädelsführer plötzlich die anderen Gruppenmitglieder aufgefordert haben, die Zwei „abzuziehen“. Hierbei ergriff der 19-Jährige die Flucht. Der 20-Jährige erlitt bei der anschließenden Rangelei Tritte und Schläge. Anschließend flüchtete die Gruppe ohne Beute.

Erst später bemerkte der Geschlagene drei Stichverletzungen am Oberkörper. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht. CS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.