Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

Blaulicht

26-Jähriger in der Goltzstraße beraubt und schwer verletzt

Hakenfelde. Am Abend des 30. Juni wurde ein Mann in Hakenfelde überfallen und schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen soll es gegen 18.25 Uhr in der Goltzstraße zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen einem 26-Jährigen und mindestens zwei weiteren Männern gekommen sein. Im weiteren Verlauf sollen die Angreifer dem jungen Mann ins Gesicht geschlagen haben. Als er am Boden lag, traten sie ihm gegen den Kopf, verletzten ihn mit einem Messer und beraubten ihn. Anschließend sollen die...

  • Hakenfelde
  • 01.07.20
  • 82× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach schwerer Körperverletzung mit Schraubendreher

Haselhorst. Eine Frau erlitt am Abend des 27. Juni lebensgefährliche Verletzungen. Ersten Ermittlungen zufolge soll die 31-Jährige gegen 20.30 Uhr in der Wohnung einer Bekannten im Burscheider Weg von ihrem 34 Jahre alten Lebensgefährten mit einem Schraubendreher angegriffen worden sein. Dabei erlitt sie eine lebensbedrohliche Stichverletzung. Der Tatverdächtige flüchtete nach dem Angriff. Rettungskräfte versorgten die 31-Jährige vor Ort und brachten sie anschließend in ein Krankenhaus, in...

  • Haselhorst
  • 30.06.20
  • 70× gelesen
Blaulicht

Eskalation am Buddelkasten

Friedrichshain. Ein Streit über in einem Buddelkasten spielende Kinder artete am 14. Juni in der Frankfurter Allee in eine rassistische Beleidigung sowie in deren Folge zu mehreren Körperverletzungen aus. Zunächst gerieten zwei Frauen in Clinch. Dabei soll eine ihre Kontrahentin mit rassistischen Äußerungen belegt und ihr das Kopftuch heruntergerissen haben. Zwei Frauen und zwei Männer, die die Auseinandersetzungen mitbekommen hatten, versuchten danach zu schlichten. Während dieser Bemühungen...

  • Friedrichshain
  • 16.06.20
  • 100× gelesen
Blaulicht

Beschimpft und geschlagen

Neukölln. Eine Travestiekünstlerin und ein Travestiekünstler sind am Pfingstsonntag gegen 22 Uhr an der Flughafenstraße attackiert worden. Die 40-jährige Frau und der 43-jährige Mann gaben an, dass zwei Jugendliche sie homophob beschimpft hätten. Als der Mann sie ansprach, beleidigten sie die beiden weiter. Einer der Täter zog einen Gürtel aus der Hose, schlug dem Künstler gegen ein Bein und schleuderte seinen Döner in Richtung der Frau und des Mannes. Gleichzeitig warf jemand aus einem Haus...

  • Neukölln
  • 04.06.20
  • 61× gelesen
Blaulicht

Randale im Gleisdreieckpark
Besonders schwerer Landfriedensbruch

Gleich mehrere Einsätze im Park am Gleisdreieck beschäftigen die Polizei in der Nacht vom 31. Mai zum 1. Juni. Zunächst wurde gegen 23.20 Uhr im Ostteil des Parks ein Einsatzfahrzeug mit einem unbekannten Gegenstand beworfen. Etwa 90 Minuten später wurden die Beamten wegen einer Schlägerei in den Westteil alarmiert. Die konnten sie zwar nicht feststellen, aber kurze Zeit darauf, wiederum im östlichen Bereich, eine Gruppe zwischen 50 und 70 Personen. Die hätten ziemlichen Lärm gemacht, Musik...

  • Kreuzberg
  • 02.06.20
  • 125× gelesen
Blaulicht

Gewalt auf offener Straße

Neukölln. Zwei Gruppen von jeweils drei Männern sind am 24. Mai aufeinander losgegangenen. Gegen 1.15 Uhr wurde die Polizei deshalb in die Pannierstraße gerufen. Als die Beamten eintrafen, sahen sie, wie ein 46-Jähriger einem Kontrahenten mit einer Metallstange auf den Kopf schlug. Ein Kommissar musste mehrfach mit seiner Dienstwaffe drohen, bis der Mann die Stange fallenließ. Erst mit Verstärkung gelang es den Beamten, die Gruppen zu trennen. Es stellte sich heraus, dass es sich bei den...

  • Neukölln
  • 29.05.20
  • 90× gelesen
Blaulicht

Männer attackieren sich mit Messer und Knüppel

Märkisches Viertel. Bei einem Streit am 24. Mai haben sich zwei Männer am Eichhorster Weg gegenseitig verletzt. Ein 45-Jähriger war gegen 16.30 Uhr mit einem 27-Jährigen aneinander geraten. Der 27-Jährige soll seinen Kontrahenten mit einem Klappmesser am Kopf verletzt haben. Zeugen beobachteten, wie der 45-Jährige dem Jüngeren mit einem Holzknüppel gegen den Kopf schlug. Der 45-Jährige rettete sich zu einer nahegelegenen Tankstelle, deren Betreiber Rettungskräfte und Polizei alarmierte. Der...

  • Märkisches Viertel
  • 27.05.20
  • 186× gelesen
Blaulicht

Motorradfahrer entzieht sich Verkehrskontrolle und fährt Polizistin an

Siemensstadt. Ein Motorradfahrer hat eine Polizistin verletzt, als er sich einer Verkehrskontrolle entziehen wollte. Die Kontaktbereichsbeamtin war am Vormittag des 22. Mai zu Fuß unterwegs und wurde am Rohrdamm auf den Motorradfahrer aufmerksam, weil der wiederholt nur auf dem Hinterrad fuhr. In Höhe Köttgenstraße signalisierte sie ihm deshalb anzuhalten. Der Mann rollte mit dem Motorrad zunächst langsam auf sie zu, beschleunigte dann aber plötzlich. Die Polizistin wich aus und versuchte...

  • Siemensstadt
  • 26.05.20
  • 102× gelesen
Blaulicht

Graffitisprayer auf einem Abstellgleis von BVG-Mitarbeitern erwischt

Reinickendorf. Mitarbeiter der BVG haben am 14. Mai zwei Graffitisprayer erwischt. Gegen 22 Uhr beobachteten drei Mitarbeiter der BVG-Sicherheit auf dem Abstellgleis der U-Bahnlinie 8 zwischen U-Bahnhof Lindauer Allee und U-Bahnhof Paracelsusbad zwei Männer, 30 und 32 Jahre alt, beim Besprühen zweier U-Bahnwaggons und nahmen diese fest. Anschließend übergaben sie die mutmaßlichen Täter an Polizisten. Bei der Festnahme soll einer der beiden Männer durch Tritte zwei der BVG-Mitarbeiter leicht...

  • Reinickendorf
  • 18.05.20
  • 253× gelesen
  •  1
Blaulicht

Paar greift Polizisten an

Westend. Wegen nächtlicher Ruhestörung gegen 1.30 Uhr zu einer Erdgeschosswohnung an der Westendallee gerufen, sind Polizeibeamte in der Nacht zu Sonntag, 10. Mai, beleidigt und angegriffen worden. Das nach Angaben der Beamten alkoholisierte Paar in der Wohnung sollte zur Ruhe ermahnt werden. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens mussten dem 41-jährigen Mann zunächst Handschellen angelegt werden – zuvor hatte er die Polizisten beleidigt. Während der weiteren Auseinandersetzung kratzte die...

  • Westend
  • 12.05.20
  • 86× gelesen
Blaulicht

Polizei nimmt Jugendlichen fest
Rettungswagen mit Hammer attackiert

Ein Jugendlicher hat die Besatzung eines Rettungswagens mit einem Hammer attackiert. Das teilte die Polizei am 9. Mai mit. Das Rettungsteam war zuvor von einem verletzten Mann in die Parkanlage am Jenneweg gerufen worden. Der Mann gab an, von mehreren Jugendlichen attackiert worden zu sein. Die sollen ihn mit einem Schlag zu Boden gebracht und anschließend auf ihn eingetreten haben. Die Polizei fand den Anrufer wenig später blutüberströmt in den Spektewiesen. Die mutmaßlichen Angreifer waren...

  • Spandau
  • 11.05.20
  • 119× gelesen
Blaulicht

Mann bei Streit verletzt

Lichtenberg. Bei einer Attacke am Morgen des 3. Mai ist im Bahnhof Lichtenberg ein junger Mann so schwer verletzt worden, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Laut Polizei war der 27-Jährige kurz vor 5 Uhr in der Zwischenebene des U-Bahnhofs mit drei Männern und zwei Frauen in Streit geraten. Dabei sei er aus der Gruppe heraus mit Reizgas besprüht, geschlagen und getreten worden, auch mit einem Regenschirm habe jemand nach ihm geschlagen. Der Mann erlitt Kopfverletzungen, die eine...

  • Lichtenberg
  • 05.05.20
  • 52× gelesen
Blaulicht

Fremdenfeindliche Attacke an der Seegefelder Straße

Spandau. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt im Fall einer fremdenfeindlichen Attacke, bei der zwei Menschen verletzt wurden. Die Tat ereignete sich in der Nacht zum 5. Mai an der Seegefelder Straße. Dort war ein Paar auf dem Weg zu einer Bushaltestelle, als es von drei Unbekannten angegriffen wurde. Die Täter stießen sich offenbar daran, dass die beiden Serbisch-Kroatisch sprachen. Die Frau aus dem Angreifertrio soll dem 35-Jährigen zwei Mal ins Gesicht gespuckt und seine 24 Jahre alte...

  • Spandau
  • 05.05.20
  • 195× gelesen
Blaulicht

Journalistin zeigt Polizeiangriff an

Kreuzberg. Während eines Einsatzes am 1. Mai gegen 23 Uhr in der Oranienstraße sei sie von einem Polizisten mit der Faust ins Gesicht geschlagen und dabei verletzt worden. So lautet der Tatvorwurf einer Journalistin, die am nächsten Tag Anzeige erstattete. Die 22-Jährige gehörte zu einem Kamerateam, das dort die nächtlichen Auseinandersetzungen beobachtete. Sie musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Nach Polizeiangaben führt ein Fachkommissariat für Beamtendelikte jetzt Ermittlungen...

  • Kreuzberg
  • 05.05.20
  • 24× gelesen
Blaulicht

Schlägerei an Tankstelle am Wilhelmsruher Damm
Polizeihund biss Verdächtigen

Nach einem handfesten Streit zwischen mehreren Personen haben Polizisten am 3. Mai einen 39-jährigen Mann festgenommen. Die Angestellte einer Tankstelle am Wilhelmsruher Damm hatte gegen 22.30 Uhr die Polizei alarmiert, weil dort mehrere Personen in Streit geraten waren und mit Baseballschläger und Messer aufeinander losgingen. Weitere Zeugen wollen sogar einen Schuss gehört haben. Beim Eintreffen der Polizisten, die zwei Diensthunde dabei hatten, trafen sie nur noch zwei Männer an....

  • Märkisches Viertel
  • 05.05.20
  • 63× gelesen
Blaulicht

Aggressiver Störer hustet Polizisten an

Reinickendorf. Ein 42-jähriger Mann hat am 28. April an der Auguste-Viktoria-Allee zwei Polizisten angehustet und erklärt, er sei mit dem Coronavirus infiziert. Nachdem die beiden Beamten wegen einer Lärmbelästigung gegen 23.30 Uhr zwei Männer des Platzes verwiesen hatten, weigerte sich einer der beiden. Er hustete aus etwa einem halben Meter Entfernung beide Beamten an. Die brachten den Mann zu Boden. Ihm wurden Handfesseln und ein Mund-Nasen-Schutz angelegt. Nach Klärung seiner Identität...

  • Reinickendorf
  • 29.04.20
  • 108× gelesen
Blaulicht

Gegenseitige Körperverletzung

Neukölln. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung in einem Fall, der sich am 14. April kurz nach 20 Uhr in der Schönstedtstraße ereignet hat. Dort gerieten ein 28-Jähriger und seine 21-jährige Freundin in Streit mit einer Gruppe junger Frauen. Ein Mann kam hinzu, angeblich ein Verwandter einer der Frauen. Er soll mit einem Messer auf die Frontscheibe des Autos der 21-Jährigen geschlagen und dann ihren Freund damit angegriffen haben. Anschließend flüchtete...

  • Neukölln
  • 21.04.20
  • 43× gelesen
Blaulicht

Beziehungsstreit endet gewaltsam

Tempelhof. Auf einem Parkplatz in der Schöneberger Straße ist in der Nacht zum 21. April ein Streit zwischen einem 24-Jährigen und seiner vier Jahre jüngeren Freundin eskaliert. Zeugen berichteten, dass der Mann im Verlauf der Auseinandersetzung mit seinem Auto davonfahren wollte. Dabei stellte sich die Frau jedoch vor der Motorhaube. Der Mann soll dann ausgestiegen sein, seine Freundin gewürgt und zu Boden gestoßen haben. Anschließend soll er losgefahren sein und dabei den linken Arm der Frau...

  • Tempelhof
  • 21.04.20
  • 95× gelesen
Blaulicht

Mädchen mit Absicht verletzt

Buckow. Eine 31-jährige Mutter rief am 9. April die Polizei und erstattete Anzeige wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung. Sie war gegen 15.15 Uhr mit ihrer dreijährigen Tochter und deren 22-jähriger Tante zu Fuß auf dem Buckower Damm unterwegs gewesen, als ein Radfahrer von hinten angefahren kam. Er soll die kleine Gruppe rassistisch beleidigt und das Mädchen absichtlich angefahren haben. Es stürzte und verletzte sich leicht. Der Täter sei etwa zwischen 60 und 65 Jahre alt, gaben...

  • Buckow
  • 16.04.20
  • 90× gelesen
Blaulicht

Mann verletzt entdeckt

Alt-Hohenschönhausen. Mit schweren Gesichtsverletzungen lief am Abend des 3. April ein Mann durch die Rhinstraße. Die Besatzung eines Rettungswagens entdeckte den 54-Jährigen gegen 21.40 Uhr dort und versorgte ihn zunächst an Ort und Stelle. Dann brachten ihn die Einsatzkräfte in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen und auch gleich operiert wurde. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Verletzte an der Ecke Rhinstraße und Worbiser Straße von zwei Unbekannten angegriffen wurde. Die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 07.04.20
  • 83× gelesen
Blaulicht

17-jähriger Messerstecher festgenommen

Reinickendorf. Polizisten haben am 5. April einen mutmaßlichen Messerstecher an der Scharnweberstraße festgenommen. Der 17-Jährige gehörte zu einer Grupe von drei Männern, die gegen 23.45 Uhr eine vierköpfige Gruppe angegriffen haben sollen. Dabei erlitt ein 20-Jähriger eine Stichverletzung im Rumpf. Nach der Tat flüchtete die Gruppe um den Tatverdächtigen in ein Wohnhaus in der Nähe. Dort nahmen Polizisten den mutmaßlichen Täter fest. Bei der anschließend freiwillig gestatteten...

  • Reinickendorf
  • 06.04.20
  • 125× gelesen
Politik

Zahl der Straftaten ist rückläufig
Weniger Raubüberfälle in Spandau

Im Bezirk ist die Kriminalität 2019 leicht gesunken. So registrierte die Polizei im Vorjahr 1200 Straftaten weniger. Autos wurden vermehrt gestohlen. Raubüberfälle und Körperverletzungen gingen dagegen zurück. Die häufigsten Delikte in Spandau sind nach wie vor Diebstähle von oder aus Kraftfahrzeugen. Hier erfasste die Polizei im Vorjahr 1296 Fälle. Gleich danach folgen Sachbeschädigungen mit 1047 Taten. An dritter Stelle stehen Fahrradiebstähle mit 737 Fällen. In der Summe ist die Zahl...

  • Bezirk Spandau
  • 02.04.20
  • 64× gelesen
Blaulicht

Transfrau mit Metallrohr attackiert

Reinickendorf. Eine 40-jährige Transfrau ist am Vormittag des 9. März an einer Bushaltestelle an der Provinzstraße von einem 36-Jährigen mit einem Metallrohr angegriffen worden. Die Attackierte brachte sich vor dem mutmaßlichen Angreifer in Sicherheit, indem sie in ein nahegelegenes Lokal flüchtete. Der Tatverdächtige verfolgte sie, wurde im Lokal jedoch durch Gäste von weiteren Angriffen abgehalten. Einsatzkräfte der Polizei nahmen den 36-Jährigen in Tatortnähe fest. Ermittlungen ergaben, dass...

  • Reinickendorf
  • 11.03.20
  • 73× gelesen
Blaulicht

Senior nach Attacke verstorben

Falkenhagener Feld. Der Senior, der Mitte Februar von einem Jugendlichen böse zu Boden gestoßen wurde, ist im Krankenhaus gestorben. Jetzt ermittelt die Mordkommission. Zu dem tätlichen Angriff kam es in einer Kleingartenkolonie. Eine Anwohnerin aus der Iserloher Straße hatte am Vormittag des 17. Februar drei Jugendliche dabei beobachtet, wie sie sich an einer Laube zu schaffen machten. Sie informierte ihren Mann, der die flüchtenden Jugendlichen mit dem Fahrrad verfolgte. In der Straße An der...

  • Falkenhagener Feld
  • 27.02.20
  • 150× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.