U-Bahn überrollt Fahrrad

Haselhorst. Ein U-Bahn-Zug in Richtung Rathaus Spandau hat am 10. April kurz vor 20 Uhr im U-Bahnhof Paulsternstraße ein Fahrrad überrollt. Der Zugführer stellte anschließend den Strom ab und entdeckte bei der Begehung des Gleisbetts ein weiteres Fahrrad. Im Anschluss wurde der Zug zur technischen Überprüfung in eine Werkstatt gefahren. Verletzt wurde niemand. Passanten machten herbeigerufene Polizisten auf zwei Männer aufmerksam. Beide wurden vorläufig festgenommen und zur Gefangenensammelstelle gebracht. Sie stehen im Verdacht, die Fahrräder auf die Gleise geworfen zu haben. Die Ermittlungen zum gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr hat die Kriminalpolizei übernommen. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.