Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Verkehr

Fahrradbügel an Schulen

Lichtenberg. Das Bezirksamt soll die öffentlichen Schulen in Lichtenberg auf das Fahrradbügelprogramm der Senatsverkehrsverwaltung hinweisen, sie dazu anhalten, zu prüfen, welchen Bedarf an zusätzlichen Fahrrad-Abstellplätzen es gibt, und ob diese aufs Schulgelände oder den Straßenraum davor passen. Auf diesen Antrag einigten sich die Bezirksverordneten in ihrer jüngsten Sitzung, die Initiative kam von den Bündnisgrünen. Nach der Klärung des Bedarfs soll das Bezirksamt bei der Senatsverwaltung...

  • Lichtenberg
  • 14.09.19
  • 28× gelesen
Verkehr

Glatt statt holprig
Senat prüft Einrichtung einer „Veloroute“ auf der Hufelandstraße

Die Hufelandstraße könnte in absehbarer Zeit fahrradfreundlicher gestaltet werden. Derartige Änderungen in der Bötzowstraße sind jedoch noch nicht in Sicht. Dieses Fazit lässt sich nach der Antwort von Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese (Bündnis 90/Die Grünen) an den verkehrspolitischen Sprecher der SPD-Fraktion, Tino Schopf, ziehen. Damit würde sich zumindest auf einer der beiden Straßen im Bötzowviertel die Situation für Radfahrer verbessern. Ist kein Radweg angelegt oder...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.09.19
  • 154× gelesen
Sport

Radsport
Die Tour der zukünftigen Tour de France-Fahrer

270 Starterinnen und Starter haben in drei Altersklassen für die diesjährige Berliner Nachwuchs-Etappenfahrt gemeldet. Sie kommen aus 8 Nationen und es werden 104 Mädchen und Jungen gemeinsam in der Altersklasse U13, 112 Jungen in der U15-Kategorie und 62 Starterinnen in der U15 weiblich an den Start gehen. Sie ermitteln untereinander die Nachfolger so bekannter Radprofis wie dem deutschen Meister Maximilian Schachmann und dem Tour de France Etappensieger Dylan Groenewegen, die ihre ersten...

  • Hellersdorf
  • 29.08.19
  • 162× gelesen
  •  1
Verkehr
Tramgleise auf der einen, parkende Autos auf der anderen Seite - so ist die Situation in der Siegfriedstraße. Nicht ungefährlich für Radler.
2 Bilder

Absage an geschützten Radweg?
Bezirksamt favorisiert in der Siegfriedstraße herkömmlichen Radstreifen – ohne Poller

Die einen nennen sie „grüne Monster“, die anderen halten sie für ideal, wenn es um mehr Sicherheit für Radfahrer geht. Sogenannte Protected Bike Lanes (PBL), geschützte Radwege also, scheiden die Geister. Als erster Lichtenberger Verkehrsweg sollte die Siegfriedstraße eine solche Spur bekommen. Das Bezirksamt hat sich nun aber dagegen ausgesprochen. Entwickelt wurden die knallgrün markierten, mit Pollern oder ähnlichen Sperren gesäumten Spuren, um mehrere Fliegen mit einer Klappe zu...

  • Lichtenberg
  • 15.08.19
  • 307× gelesen
  •  3
  •  1
Blaulicht

Polizei codiert wieder Fahrräder

Charlottenburg. Der Polizeiabschnitt 25 in Charlottenburg führt am Donnerstag, 12. September, von 12 bis 14 Uhr direkt vor der eigenen Wache in der Bismarckstraße 111 eine Fahrradcodieraktion durch. Wer möchte, kann sein Fahrrad mit einem Aufkleber kennzeichnen lassen. Die kostenlose Maßnahme dient dem Diebstahlschutz und soll nach einem Diebstahl die Zuordnung zum Eigentümer erleichtern. Sofern vorhanden, ist ein Eigentumsnachweis für das Fahrrad mitzubringen. Unbedingt notwendig ist die...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 71× gelesen
Verkehr

Diebstahlschutz für Fahrräder

Staaken. Um ein gestohlenes Fahrrad nach dem Auffinden dem eigentlichen Besitzer leichter zuordnen zu können, hilft es, wenn das Rad codiert ist. Das bedeutet, dass es durch die Polizei mit einem Aufkleber gekennzeichnet wurde. Wer sich für das eigene Fahrrad so eine Codierung wünscht, kann diese am 8. August zwischen 16 Uhr und 18 Uhr vor dem Einkaufszentrum Staaken, Brunsbütteler Damm 265/271, durchführen lassen. Erforderlich ist der Personalausweis und im besten Fall auch ein...

  • Staaken
  • 29.07.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Bei Überfall verletzt

Kreuzberg. Zeugen waren am 19. Juli, kurz nach 3 Uhr, in der Oppelner Straße auf einen Streit aufmerksam geworden und hatten die Polizei alarmiert. Die Beamten trafen dort auf einen Mann mit blutverschmierter Kleidung. Deren Ursache war ein Einstich im Oberkörper sowie Schnittverletzungen an Arm und Gesicht. Nach Angaben des Verletzten hatten ihm unbekannte Täter sein Fahrrad und Portemonnaie geraubt. Er kam in ein Krankenhaus. tf

  • Kreuzberg
  • 23.07.19
  • 21× gelesen
Verkehr
Mit Eskorte: Bürgermeister Martin Hikel bei seiner Testfahrt.

Mehr Platz, mehr Sicherheit
Geschützter Radweg an der Karl-Marx-Straße / Planung für Hermannstraße läuft

Seit einigen Wochen kann er genutzt werden, am 10. Juli hat ihn Bürgermeister Martin Hikel (SPD) offiziell eröffnet: den ersten geschützten Radfahrstreifen in Neukölln. Er ist 2,60 Meter breit, rund 300 Meter lang und führt vom Hermannplatz bis zur Reuterstraße. Rotweiße Poller trennen den Weg vom motorisierten Verkehr, im Gegenzug sind die Pkw-Parkplätze weggefallen. Wer vom Südstern aus startet, kann nun fast anderthalb Kilometer auf sicherer Trasse rollen, denn die Kreuzberger „Protected...

  • Neukölln
  • 15.07.19
  • 198× gelesen
Verkehr

Radler auf der Donaustraße

Neukölln. Die Bezirksverordneten haben vor geraumer Zeit das Bezirksamt um Prüfung gebeten: Kann die Donaustraße als Fahrradstraße ausgewiesen werden? Grundsätzlich ja, teilt Bürgermeister Hikel (SPD) mit, denn der Kfz-Verkehr könne auf zwei parallele Hauptstraßen ausweichen: auf die Karl-Marx-Straße und die Sonnenallee. Allerdings stünden dem Vorhaben langfristige Bauarbeiten sowohl auf der Donaustraße wie auch auf der Karl-Marx-Straße entgegen. Er werde jedoch zu gegebener Zeit über die...

  • Neukölln
  • 10.07.19
  • 72× gelesen
  •  1
  •  1
Blaulicht

Auto fährt von Parkplatz - Radfahrer schwer verletzt

Westend. Ein Radfahrer wurde am 8. Juli schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen verließ ein 47-Jähriger gegen 15.45 Uhr mit einem Pkw den Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters im Fürstenbrunner Weg und stieß mit einem von links kommenden Pedelec-Fahrer zusammen. Der 38-Jährige war auf dem Radweg in Richtung Rohrdamm unterwegs und stürzte in der Folge. Ein hinter dem 38-Jährigen fahrender Senior musste mit seinem Fahrrad bremsen, um eine Kollision zu verhindern, und kam ebenfalls zu...

  • Westend
  • 09.07.19
  • 45× gelesen
Verkehr

Radweg in beide Richtungen?

Rummelsburg. Das Bezirksamt soll prüfen, ob der Radweg auf der südlichen Seite der Hauptstraße zwischen der Ampel an der Karlshorster Straße und dem Norma-Markt in Höhe Hausnummer 4 in beide Richtungen freigegeben werden kann. Diesen Auftrag erhielt es von den Bezirksverordneten auf Initiative der Linksfraktion. Ein Antrag der Fraktion war zuvor im Ausschuss für Öffentliche Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste diskutiert und geändert worden. Denn auf das ursprüngliche Anliegen, die Straße „An der...

  • Rummelsburg
  • 29.06.19
  • 74× gelesen
Verkehr

Verkehrsschulen bleiben geöffnet

Spandau. Die beiden Jugendverkehrsschulen an der Borkzeile 34 und der Hakenfelder Straße 9c sind auch in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche geöffnet. Sie können dort montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 13 Uhr kostenlos ihr Können testen. Wer dort Rad fahren möchte, sollte einen Helm mitbringen, da Helmpflicht besteht. CS

  • Spandau
  • 28.06.19
  • 28× gelesen
Blaulicht

Sehr unsicher in Neukölln: der Reuterkiez
Wo die meisten Räder geklaut werden

Genau 1652 gestohlene Fahrräder sind im vergangenen Jahr in Neukölln registriert worden. Das geht aus einer Antwort auf die Anfrage des Grünen-Abgeordneten Stefan Taschner hervor. Am häufigsten sind die Diebe im Reuterkiez unterwegs. Dass die Dunkelziffer wesentlich höher liegt, gilt als sicher. Denn bei einer Aufklärungsquote von gerade einmal vier Prozent halten es viele Bestohlene für sinnlos, die Tat bei der Polizei anzuzeigen. Dennoch zeigen die Zahlen, wo die Schwerpunkte des...

  • Neukölln
  • 26.06.19
  • 62× gelesen
Soziales

Fahrrad codieren am Cladow-Center

Kladow. Mitarbeiter des Polizeiabschnitts 23 codieren am Dienstag, 2. Juli, zwischen 13 und 15 Uhr Fahrräder am Cladow-Center am Eichelmatenweg 2. Wer sein Rad gegen Diebstahl besser absichern möchte, sollte vorbeikommen und den Personalausweis nicht vergessen. Die Polizei nutzt für die Codierung Aufkleber. Rad und Halter werden in einer Datei registriert. Wird ein codiertes, gestohlenes Fahrrad später von der Polizei gefunden, kann der Halter schnell ermittelt werden. cn

  • Kladow
  • 24.06.19
  • 34× gelesen
Verkehr
Platzangst
3 Bilder

Auf geteilten Wegen...
Die Fahrradstadt Berlin

Längst sind sie übervoll, die Abstellmöglichkeiten für Fahrräder am Bahnhof Greifswalderstraße.  Zwischen diesen führt ein überbreiter Radweg, dem neuen Radbewußstein gewidmet hindurch, der eigentlich hauptsächlich Gehweg ist.  Es gäbe sicher die Möglichkeit vom Ordnungsamt hier zu ordnen, wo einige Schrotträder bereits wie angewachsen sind!   Interessanter von Amtswegen aber ist die Parkraumkontrolle, diese funktioniert, die andere Ordnung weniger! Wenn einiges vom Schrott beräumt wird,...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.06.19
  • 82× gelesen
Soziales

Unterlassene Hilfeleistung
Regungslos auf Michaelkirchplatz liegender Mann

Heute Nachmittag lag auf dem Michaelkirchplatz in der Nähe der Kirche ein Mann. Neben ihm ein Fahrrad und eine Bierflasche. Rucksack auf dem Rücken. Mit dem Gesicht nach unten, fast in stabiler Seitenlage. Teils auf der Wiese, teils auf dem Gehweg. Viele gingen an ihm vorüber, eine Gruppe von Männern stand auch neben ihm, als ich mit dem Auto heimgekommen bin. Doch niemand schien es zu kümmern.  Ich bin dann hingegangen und habe versucht, den Mann anzusprechen und entschieden hier braucht es...

  • Mitte
  • 28.05.19
  • 160× gelesen
Blaulicht

Gegenseitige Anzeigen

Kreuzberg. Zwei 27 und 28 Jahre alte Männer sollen am späten Abend des 26. Mai auf der Wrangestraße vier Personen wegen ihrer Homosexualität beleidigt und bedroht haben. Außerdem soll einer von ihnen einem Kontrahenten Tee ins Gesicht geschüttet haben. Die beiden Tatverdächtigen erstatteten ihrerseits Anzeigen gegen ein Mitglied des Quartetts. Es soll sie beschimpft, ein Fahrrad in ihre Richtung geworfen und einem von ihnen ins Gesicht geschlagen haben. Den genauen Tathergang ermittelt jetzt...

  • Kreuzberg
  • 28.05.19
  • 18× gelesen
Blaulicht
Hier war eine Gruppe zwischen 40 und 45 Radfahrern mal eben unterwegs.
8 Bilder

Stadtrundfahrten auf Fahrrädern
Stadtrundfahrten auf Fahrrädern im Engelbecken

In den letzten Wochen habe ich hier immer wieder über das Thema Radfahrer im Engelbecken berichtet.  Wie auch im vergangenem Jahr habe ich mehrfach nun Stadtrundfahrten auf Fahrrädern auf den schmalen Wegen rings um das Engelbecken und auf der Rampe für Rollstühle, Kinderwagen und andere erlebt, teilweise auch mit den Unternehmen, den Stadtführern und Teilnehmern gesprochen. Wie viele sicher wissen, ist das Engelbecken als Teil des Luisenstädtischen Kanals mit einem Fahrverbot für Fahrräder...

  • Mitte
  • 23.05.19
  • 158× gelesen
Verkehr

Leihstation für Lastenrad

Alt-Hohenschönhausen. Der Interkulturelle Garten in der Liebenwalder Straße 12–18 hat jetzt ein Lastenfahrrad, das bis zu drei Tage ausgeliehen werden kann. Wer das Gefährt nutzen möchte, reserviert online unter www.flotte-berlin.de. Mit dem Personalausweis und dem Buchungscode wird das Rad dann an der ausgesuchten Station abgeholt. „fLotte – kommunal“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen den Bezirksämtern Lichtenberg, Spandau und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC). Seit Oktober 2018...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 15.05.19
  • 84× gelesen
Soziales

Reparaturhilfe für kleine Radfahrer

Moabit. 35 services, die Werkstatt der Kulturfabrik Moabit, unterstützt kleine und große Kinder bei kleinen Reparaturen am Fahrrad. Der Reparaturservice wird am 16. Mai von 15 bis 17 Uhr auf dem Klara-Franke-Spielplatz vor der 35-services-Werkstatt, Lehrter Straße 31-34, angeboten. KEN

  • Moabit
  • 07.05.19
  • 20× gelesen
Blaulicht

Ein Code fürs eigene Rad

Pankow. Ihre Räder mit einem Code versehen zu lassen: Das bietet die 33. Einsatzhundertschaft der Berliner Polizei am 15. Mai von 13 bis 16 Uhr kostenlos Fahrradfahrern an. Die Aktion findet auf dem Garbátyplatz vor dem S- und U-Bahnhof Pankow statt. Zum Codieren müssen die Radfahrer ihren Personalausweis mitzubringen. Die Polizisten versehen bei dieser Aktion die Räder mit einem nicht mehr zu entfernenden Aufkleber. Auf diesem befindet sich ein individueller Code. Wird das Rad gestohlen, kann...

  • Pankow
  • 04.05.19
  • 42× gelesen
Verkehr

Radtour in drei Ortsteilen

Grünau. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Treptow-Köpenick lädt gemeinsam mit der BVV-Fraktion Die Linke zur Radtour ein. Am 18. Mai geht es zu ausgewählten Punkten der Radverkehrsinfrastruktur in Grünau, Altglienicke und Adlershof. Treffpunkt ist um 10 Uhr am S-Bahnhof Grünau. Infos zum Netzwerk unter www.fahrradtk.de. sim

  • Treptow-Köpenick
  • 03.05.19
  • 24× gelesen
Verkehr

Mit dem Rad zur Arbeit

Friedrichshain-Kreuzberg. Unter diesem Motto rufen der ADFC und die AOK Beschäftigte dazu auf, ihren Dienstort per Fahrrad anzusteuern. Es soll zwischen 1. Mai und 31. August an mindestens 20 Tagen zum Einsatz kommen. Bei langen Strecken zählt auch der Weg zum Beispiel zum S- oder U-Bahnhof. Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg beteiligt sich wie schon in den vergangenen Jahren an der Aktion. 2018 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei insgesamt 11.861 Kilometer per Rad...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.05.19
  • 19× gelesen
Verkehr
Am Britzer Zweigkanal gibt es eine Autobahnbrücke, für Radfahrer gibt es jedoch noch keine Querungsmöglchkeit. Sie müssen - aus dem Süden kommend - rechts abbiegen.
2 Bilder

Von Rudow zum Südstern und Görli
Machbarkeitsstudie zur Radschnellverbindung vorgestellt

Zehn Radschnellverbindungen will der Senat in den kommenden Jahren bauen. Eine der wichtigsten ist die rund 17 Kilometer lange „Y-Trasse“, die von Rudow/Adlershof bis zum Südstern beziehungsweise Görlitzer Park führt. Kürzlich wurde die Machbarkeitsstudie im Heimathafen Neukölln öffentlich vorgestellt. Insgesamt sollen ab 2022 auf etwa 100 Kilometern Radstraßen entstehen, die rund drei bis vier Meter breit, nachts beleuchtet und asphaltiert sind. „So soll es auch bei Distanzen über mehr als...

  • Neukölln
  • 02.05.19
  • 367× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.