Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Verkehr

Autos mit Verbrennungsmotor sollen aus Berlin raus
Ohne Benzin und Diesel

Ein Auto hält in der Regel zehn Jahre. Wer sich gerade einen neuen Wagen mit Benzin- oder Dieselantrieb angeschafft hat, muss befürchten, dass er damit gegen Ende dieser Zeit nur noch eingeschränkt unterwegs sein kann. Zumindest nach den Plänen von Verkehrssenatorin Regine Günther (Bündnis90/Grüne) wäre das so. Sie will Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor bis 2030 aus dem Innenstadtring verbannen. 2035 soll das Verbot für ganz Berlin gelten. Ob das so Wirklichkeit werden kann, ist zwar längst...

  • 27.01.20
  • 135× gelesen
Verkehr
2 Bilder

Radfahren im Luisenstädtischen Kanal
Endlich Verbotsschild an der Waldemarbrücke für Radfahrer aus Richtung Kreuzberg

Seit Jahren ein Thema. Radfahren auf den Parkwegen im Engelbecken und im Rosengarten (beides Abschnitte des Luisenstädtischen Kanals in Mitte). Nach vielen Anfragen, Beschwerden u.s.w. hat das Bezirksamt Mitte nun endlich am Zugang Waldemarbrücke zwei Schilder aufgestellt. Eines signalisiert: Achtung: Geschützte Grünanlage. Das andere signalisiert: "Durchgangsverkehr für Radfahrer" verboten. Deutlicher geht es kaum. Oder braucht es noch mehr?  An allen anderen Zugängen rings um das...

  • Mitte
  • 24.01.20
  • 319× gelesen
  •  1
Verkehr

Fahrradparkhaus am S-Bahnhof Westend beschlossen

Westend. Die FDP-Fraktion hat sich in der jüngsten BVV mit ihrer Idee eines Fahrradparkhauses am S-Bahnhof Westend durchgesetzt. Auf Antrag der Liberalen wurde der Bau einstimmig beschlossen. Bei der Erarbeitung des bezirklichen Konzeptes für Fahrradparkplätze wies dieser Bahnhof eine der höchsten „Wildparker“-Quoten von Fahrrädern auf. Mindestens 77 Stellplätze fehlen laut Berechnung im Umfeld des Bahnhofs. Das Bezirksamt wurde nun aufgefordert, das bezirkseigene Grundstück zwischen Spandauer...

  • Westend
  • 23.01.20
  • 61× gelesen
Blaulicht

Das Rad noch besser schützen

Prenzlauer Berg. Eine Kodierung von Fahrrädern bietet der Polizeiabschnitt 16 am 20. Dezember von 11 bis 13 Uhr kostenlos an. Die Aktion findet bei Zweirad, August-Lindemann-Straße 9, statt. Zu dieser Aktion müssen die Radfahrer ihren Personalausweis mitzubringen. Die Polizisten versehen die Räder mit einem Aufkleber. Auf diesem befindet sich ein individueller Code. Wird das Rad gestohlen, kann die Polizei es über diesen Code bei Kontrollen oder Wiederentdeckung dem Besitzer zuordnen. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 18.12.19
  • 35× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Charlottenburg. Bei einem Verkehrsunfall am 11. Dezember erlitt eine Radfahrerin tödliche Verletzungen. Nach Zeugenaussagen und ersten Ermittlungen war gegen 15 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw auf der Straße Luisenplatz, von der Schloßbrücke kommend, in Richtung Otto-Suhr-Allee unterwegs. In Höhe des Charlottenburger Ufers soll er dabei eine für ihn geltende rote Ampel missachtet haben. Gleichzeitig fuhr die 69-jährige Zweiradfahrerin rechts vom Radweg kommend bei grüner...

  • Charlottenburg
  • 12.12.19
  • 106× gelesen
WirtschaftAnzeige

Kinder und Eltern, aufgepasst!
SPIELE MAX ist auf dem AOK Familiensonntag im Velodrom

Der AOK Familiensonntag – ein Spaß für die ganze Familie mit tollen Attraktionen für Groß und Klein! Die Weltelite der Sechstagerennfahrer live erleben und Teil der größten Familien-Sport-Party Berlins werden – das geht nur am Sonntag, 26. Januar, zwischen 11 und 18 Uhr im Velodrom. Auf die Besucher wartet ein familienfreundlicher Bereich zum Spielen und Relaxen. Jeder kann sein Glück am Glücksrad versuchen und tolle Preise gewinnen. Vorbeikommen lohnt sich! Weitere Informationen unter...

  • Charlottenburg
  • 12.12.19
  • 145× gelesen
Verkehr

Mit dem Dienstfahrrad im Bezirk unterwegs
Grüne plädiern für Anschaffung von Rädern und E-Bikes

Beschäftigten des Bezirksamts sollen betriebliche Fahrräder oder E-Bikes zur Verfügung gestellt werden. Ein entsprechender Antrag der Grünen wurde in der Bezirksverordnetenversammlung am 14. November beschlossen. „Das Bezirksamt soll mit gutem Beispiel vorangehen“, erklärt Jacob Zellmer, Fraktionsvorsitzender und verkehrspolitischer Sprecher. Bereits im September wurde ein Antrag der Grünen beschlossen, der die Fahrradinfrastruktur an den Dienstsitzen verbessern soll. Geplant ist, neue...

  • Treptow-Köpenick
  • 21.11.19
  • 82× gelesen
Verkehr
3 Bilder

Wer dachte, es kann nicht mehr schlimmer kommen könnte sich irren…
Großbaustelle Treskowallee & Bahnhof Karlshorst - die nächste Baustelle: Kommen nicht einmal mehr Fahrräder durch?

Die Großbaustelle Treskowallee seit Januar 2018: Die BVG Baustelle erstreckt sich derzeit von Carlsgarten, Stolzenfelststr, Rheinsteinstraße, Wandlitzstraße, Ehrenfelsstraße, Treskowallee und geht nahtlos über in die ... Dauerbaustelle Bahn Bahnsteig Karlshorst: Seit Ende 2017 sind noch immer große Teile des Bahnhofs als auch Teile der Stolzenfelsstraße abgesperrt und ist noch immer noch kein Dach auf dem Bahnsteig vorhanden. Diese Baustelle geht nahtlos über in die ... Dauerbaustelle...

  • Karlshorst
  • 15.11.19
  • 2.270× gelesen
Umwelt
Die Mitarbeiter vom Campus Buch sammelten beim diesjährigen Wettbewerb „Wer radelt am meisten?“ die meisten Kilometer.

Campus auf dem Siegertreppchen
Bucher Mitarbeiter aus Biotec-Unternehmen und Forschungseinrichtungen radelten am meisten

Der Campus Buch hat den diesjährigen Wettbewerb „Wer radelt am meisten?“ gewonnen. Initiiert wurde dieser für Berliner Großunternehmen erstmals 2012. Die Idee dazu hatten BVG, BSR und Berliner Wasserbetriebe. Ziel des Wettbewerbs, an dem in diesem Jahr 13 städtische Unternehmen teilnahmen, ist es, die Fitness der Mitarbeiter zu fördern und etwas für die Umwelt zu tun. Und dieses Mal hatten die Mitarbeiter vom Campus Buch die Nase vorn. Auf dem Campus arbeiten inzwischen 3000 Menschen in...

  • Buch
  • 11.11.19
  • 80× gelesen
Verkehr

Neu asphaltierter Radweg am Tempelhofer Damm
Verkehrswende im Schneckentempo - Bislang größtes Fahrradprojekt in Tempelhof-Schöneberg: neuer Asphalt für bereits bestehenden Radweg

Als sich im Frühjahr 2017 das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg (NFTS) gründete, machte die Initiative einige Vorschläge zur schnellen Verbesserung der Radinfrastruktur. Einer der Vorschläge war die Ausbesserung des baufälligen Radweges am Tempelhofer Feld. Ganze zweieinhalb Jahre hat es nun bis zur Umsetzung gedauert, obwohl lediglich eine neue Asphaltschicht aufzubringen war. “Eigentlich hatten wir damit gerechnet, daß sowas schnell ausgeführt werden kann. Aufwendige...

  • Tempelhof
  • 07.11.19
  • 153× gelesen
Blaulicht

Schlägerei im Görli

Kreuzberg. Der wahrscheinliche Verursacher ist bei einer Auseinandersetzung am 14. Oktober im Görlitzer Park verletzt worden und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen 1.45 Uhr waren zwei Touristen, eine Frau und ein Mann, die Wiener Straße entlang gelaufen. Nach ihren Aussagen sind sie dort von einem Radfahrer angesprochen worden, der äußerst aggressiv gewirkt habe. Das Paar habe den Mann zunächst ignoriert und sei in den Görlitzer Park gelaufen. Der soll ihnen aber gefolgt sein und...

  • Kreuzberg
  • 14.10.19
  • 77× gelesen
Verkehr

Hier haben bald Radler Vorfahrt
Stargarder Straße soll 2020 eine Fahrradstraße werden

Die Stargarder Straße soll im kommenden Jahr zur Fahrradstraße werden. Entsprechende Pläne stellte Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) kürzlich vor. Zuvor sind aber einige Umbau- und Markierungsarbeiten nötig. Geplant ist, dass in der Mitte der bisherigen Fahrbahn zwei Radspuren angelegt werden. Diese sind in jede Richtung zwei Meter breit, sodass jeweils auch zwei Radfahrer in jede Richtung nebeneinander fahren können. Links und rechts werden Parkplätze für...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.10.19
  • 194× gelesen
  •  1
Verkehr

Kostenloser Fahrradcheck

Neukölln. Radler leben auf Berlins Straßen manchmal gefährlich. Deshalb sollten sie sehr vorausschauend fahren und auch mit verkehrssicheren Rädern unterwegs sein. Wer sich darüber genauer informieren möchte: Der ADFC bietet einen kostenlosen Radcheck auf dem Alfred-Scholz-Platz an der Karl-Marx-Straße an. Termin ist am Sonnabend, 12. Oktober, zwischen 10 und 17 Uhr. Die Mechaniker des ADFC prüfen Licht- und Bremsanlagen, beheben auch kostenlos kleinere Reparaturen. Wer möchte, kann sein Rad...

  • Neukölln
  • 07.10.19
  • 47× gelesen
Umwelt

Die Klimakrise wartet nicht
Grünen-Fraktion stellt erste Anträge zur Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen

Im August beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke und SPD den Klimanotstand in Pankow auszurufen. Jetzt gibt es von den Grünen eine Flut von Anträgen, wie die Klimakrise angegangen werden sollte. So fordert die Fraktion das Bezirksamt auf, dem künftigen Pankower Klimaschutzbeauftragten ein Klimaschutzteam zur Seite zu stellen. Dass eine Stelle für einen Beauftragten im Bezirksamt eingerichtet wird, dafür gibt es...

  • Pankow
  • 03.10.19
  • 46× gelesen
Blaulicht

Ein Code für's Zweirad

Wilhelmstadt. Die Polizei codiert am Dienstag, 8. Oktober, wieder Fahrräder. Die Beamten vom Polizeiabschnitt 23 stehen von 11 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 17 Uhr an der Schmidt-Knobelsdorf-Straße 27. Der Eigentumsnachweis für das Fahrrad – falls vorhanden – und der Personalausweis sollten nicht vergessen werden. Das Codieren der Räder dient dem Diebstahlschutz. Weitere Codier-Termine gibt es hier www.berlin.de/land/kalender/?c=63. uk

  • Wilhelmstadt
  • 30.09.19
  • 65× gelesen
Bauen

Protected Bike Lane beschlossen
BVV stimmt für geschützten Radweg in der Siegfriedstraße

Nach langen Diskussionen über den Ausbau eines Radwegs in der Siegfriedstraße hat sich die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in der vergangenen Sitzung für eine Variante ausgesprochen. Was mit einem Antrag der Grünen und Protesten von Radfahrern bereits im März 2018 begann, ist nun beschlossene Sache: Laut Abstimmung in der Bezirksverordnetenversammlung wird die Siegfriedstraße eine Protected Bike Lane bekommen. Darunter werden geschützte, farblich markierte Radstreifen je Fahrtrichtung...

  • Lichtenberg
  • 20.09.19
  • 211× gelesen
Verkehr

Fahrradbügel an Schulen

Lichtenberg. Das Bezirksamt soll die öffentlichen Schulen in Lichtenberg auf das Fahrradbügelprogramm der Senatsverkehrsverwaltung hinweisen, sie dazu anhalten, zu prüfen, welchen Bedarf an zusätzlichen Fahrrad-Abstellplätzen es gibt, und ob diese aufs Schulgelände oder den Straßenraum davor passen. Auf diesen Antrag einigten sich die Bezirksverordneten in ihrer jüngsten Sitzung, die Initiative kam von den Bündnisgrünen. Nach der Klärung des Bedarfs soll das Bezirksamt bei der Senatsverwaltung...

  • Lichtenberg
  • 14.09.19
  • 62× gelesen
Verkehr

Glatt statt holprig
Senat prüft Einrichtung einer „Veloroute“ auf der Hufelandstraße

Die Hufelandstraße könnte in absehbarer Zeit fahrradfreundlicher gestaltet werden. Derartige Änderungen in der Bötzowstraße sind jedoch noch nicht in Sicht. Dieses Fazit lässt sich nach der Antwort von Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese (Bündnis 90/Die Grünen) an den verkehrspolitischen Sprecher der SPD-Fraktion, Tino Schopf, ziehen. Damit würde sich zumindest auf einer der beiden Straßen im Bötzowviertel die Situation für Radfahrer verbessern. Ist kein Radweg angelegt oder...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.09.19
  • 206× gelesen
Sport

Radsport
Die Tour der zukünftigen Tour de France-Fahrer

270 Starterinnen und Starter haben in drei Altersklassen für die diesjährige Berliner Nachwuchs-Etappenfahrt gemeldet. Sie kommen aus 8 Nationen und es werden 104 Mädchen und Jungen gemeinsam in der Altersklasse U13, 112 Jungen in der U15-Kategorie und 62 Starterinnen in der U15 weiblich an den Start gehen. Sie ermitteln untereinander die Nachfolger so bekannter Radprofis wie dem deutschen Meister Maximilian Schachmann und dem Tour de France Etappensieger Dylan Groenewegen, die ihre ersten...

  • Hellersdorf
  • 29.08.19
  • 243× gelesen
  •  1
Verkehr
Tramgleise auf der einen, parkende Autos auf der anderen Seite - so ist die Situation in der Siegfriedstraße. Nicht ungefährlich für Radler.
2 Bilder

Absage an geschützten Radweg?
Bezirksamt favorisiert in der Siegfriedstraße herkömmlichen Radstreifen – ohne Poller

Die einen nennen sie „grüne Monster“, die anderen halten sie für ideal, wenn es um mehr Sicherheit für Radfahrer geht. Sogenannte Protected Bike Lanes (PBL), geschützte Radwege also, scheiden die Geister. Als erster Lichtenberger Verkehrsweg sollte die Siegfriedstraße eine solche Spur bekommen. Das Bezirksamt hat sich nun aber dagegen ausgesprochen. Entwickelt wurden die knallgrün markierten, mit Pollern oder ähnlichen Sperren gesäumten Spuren, um mehrere Fliegen mit einer Klappe zu...

  • Lichtenberg
  • 15.08.19
  • 384× gelesen
  •  3
  •  1
Blaulicht

Polizei codiert wieder Fahrräder

Charlottenburg. Der Polizeiabschnitt 25 in Charlottenburg führt am Donnerstag, 12. September, von 12 bis 14 Uhr direkt vor der eigenen Wache in der Bismarckstraße 111 eine Fahrradcodieraktion durch. Wer möchte, kann sein Fahrrad mit einem Aufkleber kennzeichnen lassen. Die kostenlose Maßnahme dient dem Diebstahlschutz und soll nach einem Diebstahl die Zuordnung zum Eigentümer erleichtern. Sofern vorhanden, ist ein Eigentumsnachweis für das Fahrrad mitzubringen. Unbedingt notwendig ist die...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 75× gelesen
Verkehr

Diebstahlschutz für Fahrräder

Staaken. Um ein gestohlenes Fahrrad nach dem Auffinden dem eigentlichen Besitzer leichter zuordnen zu können, hilft es, wenn das Rad codiert ist. Das bedeutet, dass es durch die Polizei mit einem Aufkleber gekennzeichnet wurde. Wer sich für das eigene Fahrrad so eine Codierung wünscht, kann diese am 8. August zwischen 16 Uhr und 18 Uhr vor dem Einkaufszentrum Staaken, Brunsbütteler Damm 265/271, durchführen lassen. Erforderlich ist der Personalausweis und im besten Fall auch ein...

  • Staaken
  • 29.07.19
  • 29× gelesen
Blaulicht

Bei Überfall verletzt

Kreuzberg. Zeugen waren am 19. Juli, kurz nach 3 Uhr, in der Oppelner Straße auf einen Streit aufmerksam geworden und hatten die Polizei alarmiert. Die Beamten trafen dort auf einen Mann mit blutverschmierter Kleidung. Deren Ursache war ein Einstich im Oberkörper sowie Schnittverletzungen an Arm und Gesicht. Nach Angaben des Verletzten hatten ihm unbekannte Täter sein Fahrrad und Portemonnaie geraubt. Er kam in ein Krankenhaus. tf

  • Kreuzberg
  • 23.07.19
  • 25× gelesen
Verkehr
Mit Eskorte: Bürgermeister Martin Hikel bei seiner Testfahrt.

Mehr Platz, mehr Sicherheit
Geschützter Radweg an der Karl-Marx-Straße / Planung für Hermannstraße läuft

Seit einigen Wochen kann er genutzt werden, am 10. Juli hat ihn Bürgermeister Martin Hikel (SPD) offiziell eröffnet: den ersten geschützten Radfahrstreifen in Neukölln. Er ist 2,60 Meter breit, rund 300 Meter lang und führt vom Hermannplatz bis zur Reuterstraße. Rotweiße Poller trennen den Weg vom motorisierten Verkehr, im Gegenzug sind die Pkw-Parkplätze weggefallen. Wer vom Südstern aus startet, kann nun fast anderthalb Kilometer auf sicherer Trasse rollen, denn die Kreuzberger „Protected...

  • Neukölln
  • 15.07.19
  • 363× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.