U-Bahn

Beiträge zum Thema U-Bahn

Verkehr

„Der Bezirk wird lahmgelegt"
CDU drängt auf U7-Verlängerung / Bürgermeister erwartet 2020 Entscheidung

Falko Liecke, Vorsitzender der Neuköllner CDU und stellvertretender Vorsitzender der Berliner CDU, fordert den Senat auf, unverzüglich mit der Verlängerung der U7 von Rudow zum neuen Hauptstadtflughafen zu beginnen. Anderenfalls drohe ein Verkehrschaos. Laut einer neuen Studie, die das Dialogforum Airport Berlin Brandenburg in Auftrag gegeben hat, werden im BER bis 2030 rund 46 Millionen Fluggäste jährlich erwartet. Das sind viermal so viele wie zurzeit. Außerdem soll die Zahl der...

  • Neukölln
  • 31.10.19
  • 208× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur

Spannendes über die U-Bahn

Spandau. "Eins, zwei, drei, vier U-Bahn" ist der Titel einer neuen Ausstellung in der Kinder- und Jugendbibliothek Spandau. Dort zeigt die Zeichnerin und Buchautorin Sabine Knauf, wie spannend es für Kinder und Erwachsene sein kann, mit den Öffis unterwegs zu sein. Ihr Buch "Einsteigen bitte! Mücke und Floh fahren U-Bahn" hat die Autorin zur Ausstellung mitgebracht. Dazu gibt es Geschichten von Ali, der mit acht Jahren nach Berlin kam und sich in der Hauptstadt mit ihren U-Bahnlinien inzwischen...

  • Spandau
  • 25.10.19
  • 68× gelesen
Blaulicht

Schläger ermittelt

Kreuzberg. Am 28. Februar schlug ein bisher Unbekannter in einem U-Bahnwaggon an der Station Hallesches Tor einer Frau ins Gesicht und flüchtete danach. Nach dem mutmaßlichen Täter wurde im August mit Bildern aus einer Überwachungskamera öffentlich gefahndet. Nach Polizeiangaben hätten mehrere Zeugen den Mann wiedererkannt und sich gemeldet. Er sei deshalb inzwischen ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 14.10.19
  • 25× gelesen
Verkehr

U-Bahn ist unterbrochen

Kreuzberg. Bis 24. Oktober werden die Gleise auf der U-Bahnbrücke über dem Park am Gleisdreieck ausgetauscht. Deshalb gibt es während dieser Zeit Einschränkungen. Die Linie U1 ist zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz unterbrochen, die U3 fährt nicht zwischen Nollendorfplatz und Warschauer Straße. Als Alternative empfiehlt die BVG im Abschnitt Wittenbergplatz und Gleisdreieck auf die U2 auszuweichen. tf

  • Kreuzberg
  • 08.10.19
  • 27× gelesen
Verkehr
Hinter diesem Stoppschild im U-Bahnhoftunnel Alt-Mariendorf kommt die Wendeanlage. An deren Ende soll das neue Gleichrichterwerk entstehen.
3 Bilder

BVG plant Gleichrichterwerk in Alt-Mariendorf
SPD und CDU sehen mögliche Verlängerung der U6 gefährdet

Für die Fahrstromversorgung plant die BVG am südlichen Ende der U6 ein Gleichrichterwerk. Das Unternehmen verspricht sich dadurch bei Störungen geringere Einschränkungen des Betriebs nach Alt-Mariendorf. Kritik kommt aus der BVV. „Vereinfacht ausgedrückt wird in den Gleichrichterwerken der U-Bahn der Wechselstrom aus dem Netz in 750 Volt Gleichstrom umgewandelt, der über die seitliche Stromschiene die Züge mit Energie versorgt“, erklärt BVG-Pressesprecher Markus Falkner. Die benachbarten...

  • Mariendorf
  • 05.10.19
  • 539× gelesen
  •  1
Verkehr

Auf den Spuren der U-Bahn

Berlin. Einen Blick auf die U-Bahn-Planungen in den 1950er und '60er Jahren will der Verkehrspolitischer Informationsverein (VIV) bei seiner letzten Busfahrt in diesem Jahr werfen. Der "200-Kilometer-Plan" sah Großes vor: mit der U3 oder U10 nach Weißensee und Karow beziehungsweise Falkenberg, eine neue U11 von der City nach Marzahn, die U9 nach Lankwitz oder die Erschließung der Spandauer Großsiedlungen mit (heutiger) U2 und/oder U7. Was umgesetzt wurde, wie sich die Pläne geändert haben und...

  • Mitte
  • 09.09.19
  • 315× gelesen
Verkehr

Ausfälle beim ÖPNV sollen in Apps angezeigt werden

Lichtenberg. Das Bezirksamt soll sich bei BVG, S-Bahn und Senatsverkehrsverwaltung dafür einzusetzen, dass Ausfälle im Öffentlichen Nahverkehr in den jeweiligen Apps der Anbieter angezeigt werden. Auf diesen Antrag der CDU-Fraktion konnten sich die Bezirksverordneten in ihrer jüngsten Sitzung einigen. Nutzer des ÖPNV seinen häufiger von Ausfällen betroffen, vor allem auf den Linien M4/M5 und der S-Bahn S75, heißt es in der Begründung des Antrags. Es sei daher besonders wichtig, die digitalen...

  • Lichtenberg
  • 12.07.19
  • 64× gelesen
Verkehr

SPD reagiert empört und fragt nach Umsetzbarkeit
AfD bringt Seilbahn ins Gespräch

Der Vorschlag der AfD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), eine Seilbahn für das Märkische Viertel zu prüfen, sorgt in der Sommerpause für Diskussionen in der Kommunalpolitik. Hintergrund des Antrages, der am 13. Juni im Verkehrsausschuss ist die allgemein anerkannte schlechte Anbindung des Märkischen Viertels an den öffentlichen Personennahverkehr. Seit den 1960er Jahren wurde den Bewohnern der damals im Entstehen befindlichen Großsiedlung ein U-Bahn-Anschluss versprochen....

  • Märkisches Viertel
  • 03.07.19
  • 395× gelesen
  •  1
Verkehr

Am Rüdi stufenfrei zur U3

Wilmersdorf. Ab dem heutigen Donnerstag, 20. Juni 2019, ist auch am U-Bahnhof Rüdesheimer Platz ein stufenloser Zugang zur U3 möglich. Mit der Inbetriebnahme des neuen Aufzugs ist der 1913 eröffnete U-Bahnhof ab sofort einer von insgesamt 128 barrierefrei zugänglichen BVG-Bahnhöfen. Der Aufzug verbindet den Rüdesheimer Platz (Mittelinsel) mit der Bahnsteigebene der U3. Die Arbeiten zum Aufzugseinbau begannen im Mai 2018. Die Kosten für diesen Aufzug belaufen sich auf rund 1,2 Millionen Euro....

  • Wilmersdorf
  • 20.06.19
  • 38× gelesen
Verkehr

Spichernstraße bekommt einen Aufzug
Einschränkungen im U-Bahnverkehr

Am U-Bahnhof Spichernstraße geht der Aufzugseinbau in die nächste Runde. Um die Einschränkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten in mehreren Phasen stattfinden. Der Startschuss ist bereits gefallen, die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) werden neben dem Aufzugseinbau einen neuen Bodenbelag auf Gleis 1 verlegen. Dafür werden die U-Bahnen bis zum Sonntag, 14. Juli, nicht auf der Gleisseite in Richtung Rathaus Steglitz halten. Für den neuen Aufzug wird...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 12.06.19
  • 268× gelesen
Verkehr

Langwierige Bauarbeiten für Aufzug
Am U-Bahnhof Zwickauer Damm halten wieder Züge – bis Ende Juni

Viele werden es schon bemerkt haben: Der U-Bahnhof Zwickauer Damm ist wieder geöffnet, allerdings nur in eine Richtung – und das soll eine Weile so bleiben. Die Züge der U7 in Fahrtrichtung Rudow legen dort wieder einen normalen Stopp ein. Wer allerdings Richtung Norden fährt, kann am Zwickauer Damm nicht aussteigen. Fahrgäste müssen hierfür zunächst bis zum U-Bahnhof Wutzkyallee weiterfahren und dann zum Zwickauer Damm eine Station zurückfahren. Vom 23. Juni bis zum 5. September werden...

  • Rudow
  • 30.05.19
  • 618× gelesen
Verkehr

U-Bahnverkehr unterbrochen

Marzahn-Hellersdorf. Die Berliner Verkehrsbetriebe erneuern am U-Bahnhof Wuhletal die Bahnsteigkante und am U-Bahnhof Kaulsdorf-Nord die Weichen. Damit die Arbeiten schnellstmöglich durchgeführt werden können, fahren bis Sonntag, 14. Juli, zwischen den Bahnhöfen Cottbusser Platz und  Wuhletal keine Züge. Die BVG hat Buslinien als als Ersatz eingerichtet. Sie fahren zwischen dem S+U-Bahnhof Wuhletal und dem U-Bahnhof Hellersdorf. Fahrgäste, die vom U-Bahnhof Wuhletal in Richtung S- und U-Bahnhof...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 28.05.19
  • 235× gelesen
Verkehr

Auf der U2 am Bahnhof Bismarckstraße: kein Halt in Richtung Pankow

Charlottenburg. Die Sanierung des U-Bahnhofs Bismarckstraße ist in vollem Gange. Vom 15. April bis 6. Mai wird auf dem 522 Quadratmeter großen Bahnsteig der U2 Fußboden aus Natursteinplatten verlegt. Die Züge Richtung Pankow werden dort in dieser Zeit nicht halten. Fahrgäste aus Richtung Ruhleben oder Theodor-Heuss-Platz fahren bis Deutsche Oper und von dort eine Station zurück. Da Aufzug von der Mittelebene in das Straßenland derzeit saniert wird, ist ein barrierefreier Umstieg nur mit dem...

  • Charlottenburg
  • 14.04.19
  • 63× gelesen
Soziales
Im Kältebahnhof Lichtenberg kümmerten sich Sozialarbeiter von Karuna um die Obdachlosen, die dort Schutz vor dem Frost suchten. Berlin brauche im kommenden Winter mehr Kältebahnhöfe, heißt es nun aus dem Bezirksamt.
2 Bilder

Obdachlose in Berlin
Zwei Kältebahnhöfe sind zu wenig – Bezirksamt Lichtenberg will Überarbeitung des Konzepts

Quasi mit Frühlingsbeginn endete in Berlin die Kältehilfesaison. Der Bahnhof Lichtenberg bot Obdachlosen schon seit Anfang März zumindest tagsüber keine Zuflucht mehr. Anders, als in den Monaten davor. Für den kommenden Winter gilt es nun, das Konzept der Kältebahnhöfe zu überdenken – heißt es resümierend aus dem Bezirksamt Lichtenberg. Das Prinzip Kältebahnhöfe plus Wärmehallen hatte die Senatsverwaltung für Soziales zu Beginn des vergangenen Winters als Modellprojekt vorgestellt, das sie –...

  • Lichtenberg
  • 10.04.19
  • 484× gelesen
Wirtschaft
Nicht nur auf dem Alexanderplatz bleiben heute am 1. April 2019 neben den U-Bahnen auch diese Tram stehen. Symbolbild

Chaos-Tag im Nahverkehr
BVG Streik am 1. April - nur wenige Buslinien fahren!

BERLIN - Guten Morgen, liebe Berlinerinnen und Berliner: Es ist soweit, die BVG wird am Montag ganztägig von der Gewerkschaft Verdi bestreikt. Während ab jetzt alle Tram-Linien und die U-Bahnen still stehen, fahren nur wenige Busse. Autofahrer werden um erhöhte Vorsicht gebeten. Wie die BVG mitteilt, sind folgende Buslinien vom Warnstreik nicht betroffen: 106, 161, 162, 163, 168, 175, 179, 218, 234, 263, 275, 284, 320, 322, 334, 341, 349, 363, 365, 371, 373, 380, 399. Es handelt sich dabei...

  • Mitte
  • 01.04.19
  • 1.153× gelesen
Verkehr

Nachtschicht unterm Adenauerplatz

Charlottenburg. Die Sanierung des U-Bahnhofs Adenauerplatz geht in die nächste Phase. Für rund zwei Wochen sind nun die Hintergleiswände an der Reihe. Zwischen den Bahnhöfen Richard-Wagner-Platz und Fehrbelliner Platz wird dafür vom 31. März bis 11. April 2019, nur sonntags bis donnerstags jeweils von ca. 22 Uhr bis Betriebsschluss, ein Pendelbetrieb im 20-Minuten-Takt eingerichtet. my

  • Charlottenburg
  • 29.03.19
  • 40× gelesen
Verkehr

Der 171er soll öfter fahren

Neukölln. Die Bezirksverordneten möchten, dass der Bus 171 während des Schienenersatzverkehrs der U 7 häufiger zwischen Rudow und U- und S-Bahnhof Neukölln fährt. Derzeit ist die U-Bahn zwischen Grenzallee und Britz-Süd gesperrt, die Bauarbeiten sollen bis zum 4. März dauern. Auch künftig sei mit Ersatzverkehr auf der U 7 zu rechnen, deshalb solle sich das Bezirksamt auch für diese Fälle bei der BVG für eine höhere Taktung des Busses einsetzen, so der CDU-Verordnete Christopher Förster....

  • Neukölln
  • 07.03.19
  • 57× gelesen
Verkehr

Ersatzverkehr beendet
Die U7 fährt bald wieder durch  – in neuem Takt

Die gute Nachricht zuerst: Die U-Bahn-Linie 7 fährt ab Montag, 25. Februar, wieder zwischen Grenzallee und Britz-Süd – eine Woche früher als geplant. Die schlechte: Die Bauarbeiten am Bahnhof Zwickauer Damm werden sich verzögern. Seit Anfang des Jahres mussten die Neuköllner bei Wind und Wetter in Ersatzbusse umsteigen, die etliche Meter von den U-Bahnausgängen Grenzallee und Britz-Süd entfernt starteten. Für Menschen, die nicht gut zu Fuß sind, oder Eltern mit Kinderwagen eine große...

  • Neukölln
  • 21.02.19
  • 2.298× gelesen
Verkehr

Aufzug am Adenauerplatz in Betrieb

Charlottenburg. Der Bahnhof Adenauerplatz ist seit 1. Februar die 126. stufenlos zugängliche Station im Berliner U-Bahnnetz: In dem 1978 eröffneten Bahnhof der Linie U7 der neue Aufzug in Betrieb gegangen. Der Bau der Anlage kostete rund 1,1 Millionen Euro. my

  • Charlottenburg
  • 02.02.19
  • 14× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten am U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz

Charlottenburg. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) führen bis voraussichtlich Mitte des Jahres 2020 eine Grundinstandsetzung am U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz durch. Gleichzeitig wird der Halt barrierefrei gemacht, neue Aufzüge und ein Blindenleitsystem werden eingebaut. Wegen der Bauarbeiten werden die östlichen Ausgänge Kaiserdamm/Suarezstraße und Kaiserdamm/Sophie-Charlotte-Platz geschlossen. Die BVG bittet die Fahrgäste während dieser Zeit die westlichen Zugänge am Kaiserdamm auf Höhe...

  • Charlottenburg
  • 23.01.19
  • 539× gelesen
Verkehr

Stufenlos zum Bahnsteig

Neukölln. Die Fahrgäste der U-Bahnlinie 7 können sich freuen. Der U-Bahnhof Karl-Marx-Straße ist seit Ende 2018 stufenlos erreichbar. Der neu gebaute Aufzug wurde in Betrieb genommen. Die Station war 1926 eröffnet worden. Wie die BVG mitteilt, sind damit insgesamt 125 Bahnhöfe barrierefrei zugänglich. Davon haben 117 Stationen einen Aufzug. Die Kosten für den neuen Aufzug belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro. KT

  • Neukölln
  • 06.01.19
  • 20× gelesen
Verkehr

S-Bahntunnel gesperrt

Im Nord-Süd-Tunnel der S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Gesundbrunnen und Yorckstraße verkehren vom 4. Januar, 22 Uhr, bis 7. Januar, 1.30 Uhr, und noch einmal vom 11. bis 14. Januar, gleiche Uhrzeiten, keine Züge. Grund sind "notwendige Instandhaltungsarbeiten". Betroffen sind die Linien S1, S2, S25 und S26 sowie die Verlängerung der S46 am Sonnabend und Sonntagnachmittag ab beziehungsweise bis Gesundbrunnen. Fahrgäste werden während der Sperrzeiten gebeten, auf die Ringbahn S41 und S42 oder die...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.01.19
  • 29× gelesen
Verkehr

U-Bahnverkehr unterbrochen

Britz. Vom 4. Januar an ist der U-Bahnverkehr zwischen Grenzallee und Britz-Süd rund vier Wochen lang unterbrochen. Das teilt die BVG mit. Zwischen den Bahnhöfen Blaschkoallee und Parchimer Allee müssen mit Schadstoffen belastete Faserplatten entfernt werden. Als Ersatz fahren Busse. sus

  • Britz
  • 02.01.19
  • 82× gelesen
Politik
"Bei den Schulen sind wir einen riesigen Schritt vorwärts gekommen", sagt Bürgermeister Helmut Kleebank.

Interview mit Bürgermeister Helmut Kleebank
Verkehr bleibt das Sorgenkind

Schulen, Verkehr und Wohnungsbau: Das waren 2018 die wohl wichtigsten Themen in Spandau. Zum Jahreswechsel zieht Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) Bilanz und benennt die großen Projekte fürs neue Jahr. Sie sind auf Twitter sehr aktiv. Was war Ihr erster Tweet im neuen Jahr? Helmut Kleebank: Mit Twitter versuche, ich mich in die ein oder andere Debatte einzumischen. Aber auch gute Neujahrswünsche habe ich darüber verschickt. Verkehr und Schulen waren 2018 die dominanten Themen in...

  • Bezirk Spandau
  • 30.12.18
  • 215× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.