U-Bahn

Beiträge zum Thema U-Bahn

Verkehr

Senat prüft U-Bahn-Verlängerung
Mega-Verkehrsprojekte werden zum Wahlkampfthema

Die U5 zum Hauptbahnhof war der erste U-Bahnneubau seit Jahrzehnten. Im Superwahljahr kommt aber wieder Schwung in das Thema. Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) hat vier Machbarkeitsstudien für U-Bahnstrecken vorgestellt. Es geht um mögliche Verlängerungen der U6 zum ehemaligen Flughafen Tegel, der U8 ins Märkische Viertel, der U7 ab Rudow zum BER und ab Rathaus Spandau in Richtung Heerstraße sowie der U3 zum S-Bahnhof Mexikoplatz. Günther will die U7-Verlängerungen als Vorzugsvarianten...

  • Mitte
  • 22.02.21
  • 464× gelesen
  • 3
  • 1
Verkehr

Schnelles Internet in der U-Bahn

Berlin. Bis Ende 2022 können Kunden aller großen Netzbetreiber auf allen U-Bahnlinien und Bahnhöfen LTE (4G-Mobilfunk) nutzen. Seit Frühjahr ist dies bereits für Kunden von Telefonica und Marken, die das Telefonica-Netz nutzen, auf allen U-Bahnlinien möglich. Damit auch Kunden von Vodafone und Telekom in der U-Bahn LTE-Empfang haben, wird das Netz als Gemeinschaftsprojekt von Telefonica und der BVG ausgebaut, wie Wirtschaftsstaatssekretärin Barbro Dreher auf Anfrage des Abgeordneten Christian...

  • Mitte
  • 16.02.21
  • 80× gelesen
Verkehr
Im U-Bahnhof Schloßstraße hat es gebrannt. Der U-Bahnverkehr bleibt weiter unterbrochen.

Knifflige Reparaturen
U-Bahnverkehr auf der U9 weiter unterbrochen

Der südliche Abschnitt der Linie U9 kann nach dem Brand im Bahnhof Schloßstraße nicht so bald wiedereröffnet werden. Der Abschnitt zwischen Rathaus Steglitz und Walther-Schreiber-Platz bleibt gesperrt. Die Arbeiten in dem extrem flachen und engen Raum unter einer Rolltreppe, in dem bei dem Brand wichtige Signalkabel zerstört worden waren, können nur unter sehr erschwerten Bedingungen erfolgen. Der betroffene Bereich sei außerdem stark durch Rußablagerungen verschmutzt, teilt die BVG mit. In...

  • Steglitz
  • 14.01.21
  • 387× gelesen
Bauen

BVG erneuert die Bahnsteige

Charlottenburg-Wilmersdorf. Auf mehreren U-Bahnhöfen setzt die BVG jetzt die Bahnsteige in Schuss und treibt damit auch den barrierefreien Ausbau ihrer Bahnhöfe voran. Instandgesetzt werden seit Anfang Januar die Bahnsteige am U-Bahnhof Bismarckstraße und Bayerischer Platz. An der Bismarckstraße fuhren die Züge in Richtung Ruhleben deshalb bis zum 10. Januar ohne Halt durch. Am Bayerischen Platz stoppt die U7 bis zum 25. April nicht in Richtung Rudow. Seit der zweiten Januarwoche geht es am...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 11.01.21
  • 168× gelesen
Verkehr
Ein BVG U-Waggon wurde von oben bis unten mit Stickern von Modern Talking beklebt.

Vandalismus
BVG U-Bahn mit Modern Talking Aufklebern übersät

BERLIN - Unbekannte haben eine U-Bahn mit Aufklebern der ehemaligen Popband Modern Talking verunstaltet. Die BVG reagierte mit Augenzwinkern und die Netzgemeinde mit bissigen Kommentaren. Da haben sich die Täter aber viel Zeit genommen: Unbekannte haben fein säuberlich bereits Ende Oktober eine U-Bahn mit Stickern von Modern Talking beklebt - nahtlos nebeneinander und von oben bis unten. Die BVG veröffentlichte das Bild erst heute auf Twitter, am Freitag, den 13. mit dem Kommentar: "Wie bei uns...

  • Mitte
  • 13.11.20
  • 400× gelesen
  • 1
Verkehr

U2 hält nicht am Sophie-Charlotte-Platz

Charlottenburg. Der U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz wird barrierefrei ausgebaut und erhält zwei neue Aufzüge. Für den Einbau der Aufzüge müssen Vorbereitungen getroffen werden. Unter anderem werden die Bahnsteigplatten ertüchtigt und in der Höhe angepasst, um einen stufenlosen Einstieg in die U-Bahn zu ermöglichen. Diese Arbeiten finden von Montag, 26. Oktober 2020, bis Freitag, 27. November 2020, statt. Die U-Bahnlinie 2 hält in Richtung Ruhleben nicht am U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz. Auf...

  • Charlottenburg
  • 25.10.20
  • 1.356× gelesen
  • 1
Verkehr

BVG baut am Potsdamer Platz

Tiergarten. Die Berliner Verkehrsbetriebe knöpfen sich jetzt die andere Bahnsteigseite des U-Bahnhofs Potsdamer Platz vor.  Bis zum Herbst 2021 hält die U2 in Richtung Pankow deshalb nicht am Potsdamer Platz. Fahrgäste müssen eine Station weiterfahren und von dort wieder zurück. Wer gen Ruhleben unterwegs ist, kann am Potsdamer Platz dagegen wieder aussteigen. Fahrgäste, die gut zu Fuß sind, können aber auch zu den U-Bahnhöfen Mohrenstraße und Mendelssohn-Bartholdy-Park laufen. uk

  • Tiergarten
  • 13.10.20
  • 32× gelesen
Verkehr
Mit dem neuen Aufzug des U-Bahnhofs Spichernstraße kommt man barrierefrei auf den Bahnsteig.
2 Bilder

Barrierefrei in die U-Bahn
Zweiter Aufzug für den U-Bahnhof Spichernstraße

Der U-Bahnhof Spichernstraße hat jetzt seinen zweiten Aufzug. Am vergangenen Mittwoch, 30. September, ist die Anlage in Betrieb gegangen. Damit ist der U-Bahnhof jetzt einer von 134 barrierefrei zugänglichen BVG-Bahnhöfen. Der Aufzug verbindet die Bahnsteigseite der U3 in Richtung Krumme Lanke, den Bahnsteig der U9 sowie die Straßenebene miteinander. Auch der direkte Übergang zwischen den Linien U3 und U9 ist ab sofort wieder für Fahrgäste geöffnet. Die Arbeiten an dem Aufzug hatten im April...

  • Wilmersdorf
  • 02.10.20
  • 384× gelesen
Bauen
Nördlich des Siemens-Verwaltungsgebäudes am Rohrdamm soll der Smart Campus beginnen.
2 Bilder

Bürgerwünsche oft schwer in Einklang zu bringen
"Aus Siemensdorf wird Siemensstadt"

Unter dem Label „Smart Campus 2.0“ plant die Siemens AG ein umfangreiches Neubauprojekt, voluminös formuliert eine Art Sprung in Richtung wohnen, arbeiten, leben im digitalen Zeitalter. Dieses Vorhaben, dessen erste Schritte derzeit, wie berichtet, in einem Wettbewerbsverfahren weiter konkretisiert werden, bringt natürlich Veränderungen für die nähere und weitere Umgebung. Haselhorst, Charlottenburg-Nord und sogar darüber hinaus. Darum kümmert sich ein sogenanntes „Integriertes städtebauliches...

  • Siemensstadt
  • 10.09.20
  • 323× gelesen
  • 1
Kultur
Um dieses Gebiet geht es. Urte Evert zeigt auf den 1920 gebildeten Bezirk Spandau.
12 Bilder

Ausstellung „Jein Danke!“
Ein bis heute gepflegtes Eigenbewusstsein

Die Richtung geben bereits einige Zitate am Eingang der Ausstellung vor. Sie stammen aus oder um das Jahr 1920. In allen wird deutlich – was damals passierte, fand Ablehnung. Vor 100 Jahren wurde der neu gebildete Bezirk Spandau Teil der neuen Einheitsgemeinde „Groß-Berlin“. Das Jubiläum sollte eigentlich groß gefeiert werden, Corona durchkreuzte diese Pläne. Was es aber gibt sind Ausstellungen in allen Bezirken. Ab 13. September auch die für Spandau im Zeughaus auf der Zitadelle. Sie ist dort...

  • Bezirk Spandau
  • 07.09.20
  • 319× gelesen
  • 1
Bauen

Aufzug am Nauener Platz in Betrieb

Wedding. Der U-Bahnhof Nauener Platz (U9) ist jetzt stufenlos zu erreichen. Durch die Inbetriebnahme des neuen Aufzugs ist der 1976 eröffnete U-Bahnhof ab sofort einer von insgesamt 133 barrierefrei zugänglichen BVG-Bahnhöfen. Die Arbeiten am Aufzug hatten Ende 2018 begonnen, die Kosten belaufen sich auf zirka 1,8 Millionen Euro. Parallel zum Bau des Aufzugs erhält der U-Bahnhof Nauener Platz einen zusätzlichen Zugang in der Schulstraße. Dieser soll im November dieses Jahres eröffnet werden....

  • Wedding
  • 02.09.20
  • 61× gelesen
  • 1
Verkehr
Mitglieder und Unterstützer der Initiative: Renate Humernik von der AG Rudower Geschäftsleute, Bürgermeister Martin Hikel und Bundestagsabgeordneter Fritz Felgentreu (vorne, von links). Hinten die SPD-Bezirksverordneten Mirjam Blumenthal und Peter Scharmberg.
2 Bilder

Für die Verlängerung der U7
"Neukölln in Bewegung" sammelt in den nächsten Monaten Unterschriften

Sie wollen nicht mehr abwarten, sondern Druck machen: Die neue Bürgerinitiative „Neukölln in Bewegung“ fordert die Verlängerung der U-Bahn-Linie 7 von Rudow bis zum neuen Flughafen in Schönefeld. In den nächsten Monaten sammeln die Mitglieder Unterschriften für ihr Anliegen. „Wir werben seit vielen Jahren für den U-Bahn-Bau. Inzwischen ist es zehn nach zwölf“, sagt Renate Humernik von der Arbeitsgemeinschaft Rudower Geschäftsleute. Das Projekt müsse jetzt „ganz, ganz schnell“ in Angriff...

  • Rudow
  • 15.08.20
  • 915× gelesen
  • 1
  • 1
Verkehr

U 7 fährt im 10-Minuten-Takt

Neukölln. Nach einem Kabelbrand am Hermannplatz wird die südliche Trasse der U-Bahnlinie 7 mit weniger Strom als üblich versorgt. Deshalb fahren die Züge zwischen Rudow und Möckernbrücke nur im 10-Minuten-Takt. Zwischen Möckernbrücke und Rathaus Spandau gilt der reguläre Fahrplan. Die Reparatur soll voraussichtlich zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein, teilt die BVG mit. sus

  • Neukölln
  • 03.08.20
  • 48× gelesen
Blaulicht

Unbekannte werfen Fahrrad auf Bahngleis am U-Bahnhof Hellersdorf

Hellersdorf. Am Morgen des 27. Juli kam es in Hellersdorf zu einem gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr. Gegen 4 Uhr warfen Unbekannte von der Fußgängerbrücke der Lyonel-Feininger-Straße ein Fahrrad in das Gleisbett der U-Bahnlinie 5 am Bahnhof Hellersdorf. Der Zugführer eines U-Bahnzuges bremste, konnte aber das Überfahren des Fahrrades nicht mehr verhindern. Fahrgäste und der Zugführer wurden nicht verletzt. Durch die Aufräumarbeiten kam es zu einer Beeinträchtigung des Zugverkehrs. Die...

  • Hellersdorf
  • 29.07.20
  • 84× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten bei der U-Bahn
Unterbrechung auf der U9

Die Berliner Verkehrsbetriebe machen sich an die vorbereitenden Arbeiten für das neue elektronische Stellwerk auf der südlichen U9. Hierbei werden unter anderem die Außenanlagen des elektronischen Stellwerks aufgebaut. Die Arbeiten werden in drei Bauabschnitten zwischen Montag, 27. Juli 2020, und 4. Dezember 2020 durchgeführt. Um die Einschränkungen für Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, finden die Arbeiten ausschließlich von Sonntag bis Donnerstag zwischen 23 und 3.30 Uhr statt. In...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.07.20
  • 1.390× gelesen
Politik
Außer bunten Aufklebern und Durchsagen nix gelaufen

Kiez-Entdecker Meinung
Außer bunten Aufklebern und Dauerdurchsagen nix gelaufen

Der Berliner Senat hat zur Eindämmung der brandgefährlichen Corona Epidemie in der hektischen Hauptstadtmetropole Berlin die letztliche Grundlage für die BVG geschaffen, die Fahrgäste direkt zu kontrollieren, dass sie den Mund-Nase-Schutz im ÖPNV wegen dem Corona Virus der da ist richtig zu tragen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) handelt und entwirft seither hochverantwortungsvoll die verschiedenen Anordnungen in der gefährlichen Corona Gefahr die da ist. Jeder Fahrgast...

  • Bezirk Neukölln
  • 19.07.20
  • 161× gelesen
Bauen
Der "U-Bahnkasten" sorgt dafür, dass die Durchfahrtshöhe für Schiffe und Boote nur sehr gering ist.
2 Bilder

Der U-Bahnhof in der Brücke
Außergewöhnliches Bauwerk am Tempelhofer Hafen

Wer selten an der Ullsteinstraße aussteigt, der hat es vielleicht noch gar nicht bemerkt: Der U-Bahnhof schwebt über dem Wasser. Er ist nämlich ein Teil der Stubenrauchbrücke, die einzige am Teltowkanal, die zwei Ebenen hat. Oben fahren die Autos, unten die gelben Züge der BVG. Die Brücke in ihrer heutigen Form wurde zwischen 1961 und 1964 gebaut. Zuvor hatte es lange Diskussionen über die Verlängerung der U-Bahnlinie 6 gegeben, die damals noch an der Station Tempelhof endete. Einen Tunnel...

  • Tempelhof
  • 12.07.20
  • 408× gelesen
Verkehr

Wer den Mundschutz nicht trägt, soll Bußgeld zahlen
Setzt die Maske auf!

Lesen Sie die Berliner Woche gerade in der U-Bahn? Dann hoffentlich mit Maske. Denn sonst könnte es teuer werden. Der Senat hat zu der seit über zwei Monaten bestehenden Maskenpflicht im Öffentlichen Prersonennahverkehr Bußgelder ab 50 Euro für Maskenmuffel beschlossen. Bei Wiederholungstätern können bis zu 500 Euro fällig werden. Das gilt seit dem 27. Juni. Ich bin ja immer eher skeptisch, wenn wieder neue Strafen und Verordnungen erlassen werden. Die Frage ist auch, wer das in diesem Fall...

  • Mitte
  • 06.07.20
  • 1.470× gelesen
  • 1
  • 1
Verkehr

U-Bahn-Verkehr unterbrochen

Steglitz. Noch bis zum 26. Juli halten keine Züge der U 9 zwischen den Bahnhöfen Walther-Schreiber-Platz und Rathaus Steglitz. Im Rahmen der Sanierung des U-Bahnhofs Rathaus Steglitz erhalten die Bahnsteige in dieser Zeit einen neuen Boden. Zur Umfahrung können die Buslinien M48, M82, M85 und 186 sowie die 285 und N88 zwischen Walther-Schreiber-Platz und Rathaus Steglitz genutzt werden. Die Linien M82, 285, N88 werden bis U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz verlängert. Alternativ kann man die S1...

  • Steglitz
  • 02.07.20
  • 346× gelesen
Verkehr

U-Bahnlinien gefordert

Lichtenberg. Die SPD-Kreisverbände von Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf fordern eine neue U-Bahnlinie, die über Lichtenberg nach Marzahn führt. Die angedachten U-Bahn-Linien U11 über die Landsberger Allee bis zum Glambecker Ring und U10 über Falkenberg nach Weißensee würden in Alt- und Neu-Hohenschönhausen ebenso dringend benötigt, wie im Ortsteil Fennpfuhl, heißt es in einer Pressemitteilung der Lichtenberger Sozialdemokraten. Die U11 entlang der Landsberger Allee würde für große Entlastung...

  • Lichtenberg
  • 10.06.20
  • 219× gelesen
Verkehr
So wie auf dieser Zeichnung könnte das Projekt „Firefly“ umgesetzt werden.

Innovative Idee für die U-Bahn
„Glühwürmchen“ helfen bei der Orientierung

In der Corona-Krise sind kreative Ideen und Lösungen in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens gefragt. Auch Studenten der Kunsthochschule Weißensee machen sich deshalb ihre Gedanken zur Frage, wie der Alltag in der aktuellen Situation, aber auch künftig infektionssicherer gestaltet werden kann. Studenten aus dem Fachgebiet Produkt-Design der Kunsthochschule entwickelten gemeinsam mit dem Institut für Informatik der Freien Universität Berlin das Projekt „Firefly“. Dabei handelt es sich...

  • Weißensee
  • 04.06.20
  • 428× gelesen
Verkehr
Am U-Bahnhof Vinetastraße können Fahrgäste auf kurzem Wege von der U- in die Straßenbahn umsteigen.
4 Bilder

Komfortabel an der Vinetastraße umsteigen
Der Knotenpunkt am Bahnhof Pankow könnte entlastet werden

Im Vergleich zum Verkehrsknotenpunkt S- und U-Bahnhof Pankow geht es am U-Bahnhof Vinetastraße beschaulich zu. Am Bahnhof Pankow ist die Umsteigesituation unübersichtlich. Dort befinden sich nicht nur der S- und U-Bahnhof, sondern auch Bus- und Straßenbahnhaltestellen. Die Berliner Straße oder die Florastraße zu überqueren, um von der U- oder S-Bahn zu Straßenbahn Bus Bus zu gelangen, ist eher schwierig. Und weil beim Überqueren der Straßen nicht alle Fahrgäste aufmerksam sind, kam es dort...

  • Pankow
  • 12.05.20
  • 1.370× gelesen
Verkehr

Spichernstraße: U-Bahn-Aufzug geht in Betrieb

Wilmersdorf. Seit Ende April ist der erste von zwei Aufzügen auf dem U-Bahnhof Spichernstraße in Betrieb. Das teilen die Berliner Verkehrsbetriebe mit. Er verbindet die Straßenebene mit dem Bahnsteig der U3 in Fahrtrichtung Wittenbergplatz. Ein zweiter Aufzug, der die andere Bahnsteigseite der U3 und die Bahnsteige der U9 mit der Straßenebene verbindet, wird voraussichtlich im September dieses Jahres in Betrieb gehen. Die Arbeiten am nun fertiggestellten Aufzug haben im Juni 2018 begonnen. Die...

  • Wilmersdorf
  • 05.05.20
  • 1.098× gelesen
Verkehr
Die Straßenbahnlinie M2 soll aus Mitte kommend über Prenzlauer Berg und Heinersdorf bis zum S-Bahnhof Blankenburg verlängert werden. So soll der Blankenburger Süden erschlossen werden.
3 Bilder

Deutliche Absage an die U-Bahn
Mehrheit der Pankower Verordneten sprechen sich für die Straßenbahn nach Blankenburg aus

Die Erschließung des geplanten Neubaugebietes Blankenburger Süden soll über eine Straßenbahnverbindung erfolgen. Für den Bau einer U-Bahnstrecke vom Alexanderplatz in Richtung Norden gibt es unter den Bezirksverordneten keine Mehrheit. Das wurde in der Diskussion eines Antrags von Linkspartei und SPD deutlich, die eine andere Streckenführung für die Verlängerung der Straßenbahnlinie M2 zum S-Bahnhof Blankenburg vorschlagen als die bisher vom Senat favorisierte. Beide Fraktionen fordern, dass...

  • Blankenburg
  • 04.05.20
  • 2.040× gelesen
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.