Auswärts weiter sieglos

Heiligensee. Die Jungs vom Elchdamm kommen in der Berlin-Liga einfach nicht vom Fleck.
Am vergangenen Sonntag kassierten sie eine 1:4-Niederlage beim TuS Makkabi und bleiben
damit auf fremden Plätzen ohne Sieg. Die Gastgeber gingen früh 2:0 in Führung, Emre Tös
brachte die Gäste nach 37 Minuten auf 1:2 heran. Aber nach dem Seitenwechsel machten die Charlottenburger allen Nordberliner Hoffnungen den Garaus. Matusczyk und Igbinigie erzielten die Treffer zum 4:1, der Sack war zu.

Die Elf von Trainer Mario Kreisel, der sich später über die seiner Meinung nach schwache Schiri-Leistung ausließ („gegen zwölf Mann kannst du nicht gewinnen“), empfängt am kommenden Sonntag den SFC Stern 1900 auf dem eigenen Platz am Elchdamm. Anstoß ist wie gewohnt um 12.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.