Lichtscheuer Autodieb: Täter schaltete sogar das Straßenlicht ab

Johannisthal. Als besonders lichtscheu hat sich ein Autodieb in der Springbornstraße erwiesen.

Ein Anwohner hatte am 19. August gegen 3 Uhr festgestellt, dass mehrere Straßenlaternen ausgefallen waren. Dabei sah er einen Mann, der sich an einem geparkten BMW zu schaffen machte.

Der Zeuge alarmierte die Polizei, begab sich auf die Straße und sprach den Unbekannten an. Der versuchte zu fliehen, wurde aber von dem Anwohner an der Jacke gepackt.

Daraufhin sprühte er mit Reizgas. Die Flucht gelang dem verhinderten Autodieb nur unter Zurücklassung seiner Jacke und des Einbruchswerkzeugs. Der Zeuge blieb unverletzt.

Die Polizeibeamten fanden am Fahrzeug Einbruchspuren. Außerdem wurde festgestellt, dass der Täter vier Straßenlaternen außer Betrieb gesetzt hatte. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.