Schulgebäude saniert

Berlin: Karlshorster Grundschule | Karlshorst. Rund 3,2 Millionen Euro wurden in die Sanierung der Karlshorster Grundschule in der Lisztstraße 6 investiert. In den vergangenen Monaten wurden die Fenster erneuert, die Fassade hergerichtet und das Dach abgedichtet. Die 1959 erbaute Schule wurde auch mit Brandschutztechnik aufgerüstet. Am 7. April übergab Schulstadträtin Kerstin Beurich (SPD) das Gebäude, in dem auch jüngst der Künstler Erik Göngerich sein Kunstprojekt "Räuber und Gendarm" fertigstellte. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.