Brennende Autos am Rolandseck

Karlshorst. Durch einen lauten Knall geweckt, bemerkte ein Anwohner gegen 2.40 Uhr am Morgen des 16. März einen brennenden Wagen in der Straße Rolandseck. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, doch das Feuer hatte schon einen dahinter stehenden, weiteren Wagen beschädigt. Personen wurden nicht verletzt.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.