Passanten angegriffen

Karlshorst. Ein Passant wurde am Abend des 28. Dezembers auf der Straße von Unbekannten angegriffen und dabei krankenhausreif geprügelt. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war der 43-Jährige gegen 20.40 Uhr im Hegemeisterweg auf einem Verbindungsweg zur Treskowallee unterwegs und lief an drei Männern vorbei. Das Trio griff den Passanten plötzlich an, worauf dieser stürzte. Als er auf dem Boden lag, schlugen und traten die Angreifer auf ihn ein. Sie raubten seinen Rucksack und sein Handy und flüchteten. Das Raubopfer kam mit Verletzungen im Gesicht und am Körper ins Krankenhaus.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.