SPD spendet für Spielplatz

Karlshorst. Mit einer Spende in Höhe von 350 Euro wollen die SPD-Bezirksverordneten den Bau eines Spielplatzes für Flüchtlingskinder unterstützen. Das Deutsche Rote Kreuz rief vor kurzem zu Spenden auf, um auf dem Gelände der neuen Flüchtlingsunterkunft in der Köpenicker Allee eine solche Anlage zu errichten. Geplant ist, die Flächen neben dem Gebäudekomplex in Basketball- und Volleyballfelder zu verwandeln. Auch eine Tischtennisplatte soll zur Verfügung gestellt werden. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.