Willkommen sind dazu Menschen mit und ohne Behinderung

Kirsten Ulrich vom Verein Sporttreff Karower Dachse bereitet das 1. Pankower Sportfest der Inklusion vor. (Foto: BW)

Karow. Der Sporttreff Karower Dachse veranstaltet am 6. September parallel zu seinem traditionellen Allod-Gesundheitslauf das 1. Pankower Sportfest der Inklusion.

Dieses Sportfest findet ab 11 Uhr auf dem Schulhof und auf dem Sportplatz der Robert-Havemann-Oberschule sowie auf dem Schulhof der Schule am Hohen Feld statt. Erwartet werden zu diesem Sportfest 2000 Sportler mit und ohne Beeinträchtigung, berichtet Kirsten Ulrich vom Organisationsteam des Sportfestes. Als Schirmherr konnte der Ehrenpräsident des Berliner Landessportbundes, Peter Hanisch, gewonnen werden.

"Die Teilnehmer können sich an mehreren Stationen in unterschiedlichen Disziplinen ausprobieren", so Kirsten Ulrich. Unter anderem steht Medizinballwurf auf dem Programm. Des Weiteren kann jedermann einen Guide-Parcours absolvieren. Dabei wird gemeinsam mit einem Begleiter ein Hindernisparcours um- und überlaufen. So kann man erfahren, was es heißt, als Blinder oder Sehschwacher im Alltag zurecht zu kommen. Auch ein Rolli-Parcours, auf den sich nicht behinderte Menschen im Rollstuhl sitzend begeben können, kann absolviert werden.

In der Sporthalle der Robert-Havemann-Oberschule sind außerdem die Rollstuhl-Basketballer von Alba Berlin zu Gast. Wenn am Nachmittag dann der 9. Allod-Gesundheitslauf startet, sind natürlich ebenfalls Menschen mit und ohne Beeinträchtigung herzlich zum Mitlaufen eingeladen.

Am Rande von Lauf und Sportfest findet von 11.30 bis 13 Uhr in der Robert-Havemann-Schule noch eine Kreativ-Konferenz zum Thema Inklusion statt. Dort wird Thomas Härtel, der Vizepräsident des Deutschen Behinderten-Sportverbandes, sprechen. Danach diskutieren Vertreter aus Politik, Verwaltung und Vereinssport über das Thema Inklusion in Sportvereinen.

Weitere Informationen zum 1. Pankower Sportfest der Inklusion gibt es auf www.karowaktiv.de/inklusionssportfest.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.