Elsengrund-Sporthalle: Wiedereröffnung zu Schuljahresbeginn

Marzahn-Hellersdorf. Die Sporthalle der ehemaligen Elsengrund-Schule wird saniert. Ende der Sommerferien soll sie fertig sein, sodass die Franz-Carl-Achard-Grundschule und Sportvereine sie wieder nutzen können.

Mitte März konnte die Halle an der Elsenstraße nach einem Wasserschaden zeitweilig nicht mehr benutzt werden. Der Bodenbelag war stark angegriffen.

Inzwischen wurden bereits die Rohrleitungen repariert, die Räume in der Halle getrocknet und schadhafte Putzflächen größtenteils entfernt. Außerdem wurde Schimmel inder Lehrerumkleide beseitigt. Bis Ende der Sommerferien finden noch Malerarbeiten und eine Zusatzreinigung statt.

Das Bezirksamt schloss die Oberschule am Elsengrund 2008 und übergab das Grundstück an den Liegenschaftsfonds des Landes Berlin. Die Sporthalle wurde weiter von Vereinen aus dem Bezirk genutzt, unter anderem von der SG Stern Kaulsdorf und dem SC Eintracht Berlin. Und seit 2012 findet in den Wintermonaten auch der Schulsport der Achard-Grundschule hier statt. Die eigene Sporthalle ist wegen eines kaputten Dachs und wegen Problemen an der Statik des Gebäudes geschlossen. hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.