Verordnete fordern Tempo 30

Kaulsdorf. In der Kaulsdorfer Straße soll nachts ein Tempolimit eingeführt werden. Zwischen der Deutschhofer Allee und der Hoppendorfer Straße soll nur noch höchstens 30 Stundenkilometer gefahren werden dürfen. Die Bezirksverordnetenversammlung hat in einem Beschluss das Bezirksamt aufgefordert, sich dafür bei der Verkehrslenkung Berlin einzusetzen. An dem Abschnitt der Kaulsdorfer Straße würden immer mehr Ein- und Mehrfamilienhäuser gebaut. Ältere Häuser stünden vergleichsweise nah am Straßenrand. Die Verkehrsbelastung steige und damit auch die Belästigung der Anwohner durch Lärm. hari
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.