KSC feiert Auswärtscoup

Köpenick.Der Köpenicker SC ist in der Berlin-Liga nach zuvor zwei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Das Team von Trainer Heiko Schickgram gewann am 32. Spieltag überraschend beim bisherigen Tabellendritten Tennis Borussia mit 2:1. Es war der vierte Auswärtsieg in dieser Saison. "Wir sind zwar schwer reingekommen in die Partie, haben aber letztlich einen verdienten Sieg gelandet", bilanzierte Schickgram. Pohlmann und Stassen erzielten vor 270 Zuschauern im Mommsenstadion die Tore für den KSC. Am Freitag (18.30 Uhr) treten die Köpenicker bei den Füchsen Berlin am Freiheitsweg an.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.