Süßes und Hochprozentiges: zwei besondere Märkte

Kreuzberg. Naschwerk oder lieber edle Spirituosen? Am 21. und 22. März kann beides probiert und gekauft werden.

Zum einen beim Craft Spirits Festival "Destille Berlin" im Magazin in der Heeresbäckerei, Köpenicker Straße 16-17. Versprochen werden rund 500 handwerklich gefertigte Spezialitäten von Obstbrand über Whisky, Rum und Wodka bis zu Absinth und Pastis. Geöffnet ist Sonnabend von 14 bis 22 Uhr und Sonntag von 13 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro im Vorverkauf und zehn Euro vor Ort. Tickets für beide Tage gibt es zum Preis von 16, beziehungsweise 13 Euro. Im Preis enthalten sind ein Tasting-Glas und drei kostenlose Proben. Informationen unter www.destilleberlin.de.

Parallel dazu lädt die Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42/43 am 22. März zu einem vorösterlichen Naschmarkt ein. Hier geht es von 12 bis 18 Uhr um Pralinen, Schokolade, Torten, Cupcakes oder Waffeln. Alle Anbieter kommen aus Berlin und Brandenburg. Ihre Waren werden ausschließlich aus natürlichen Zutaten hergestellt. Der Eintritt kostet zwei Euro. Er ist für Kinder, Jugendliche und direkte Nachbarn frei. Gleiches gilt für Gäste, die zuvor das Spirituosen-Festival besucht haben. Mehr zum Naschmarkt erfährt man auf www.naschmarkt-berlin.de.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.