Ausstellung mit Bildern von Ben de Biel zu sehen

Seine Motive sind Stadtszenen, wie hier an der Mariannen-, Ecke Oranienstraße. (Foto: Ben de Biel)
Kreuzberg.Von 1998 bis 2011 war Ben de Biel, Betreiber des legendären Clubs Maria, zunächst am Postbahnhof, später an der Schillingbrücke. Aber sein ursprünglicher Beruf ist Fotograf. Im Ritter Butzke, Ritterstraße 26, ist derzeit eine Ausstellung mit Aufnahmen de Biels zu sehen. Seine Motive sind Berliner Stadtszenen, aber natürlich auch das Partyleben. Geöffnet ist am 12. und 13. sowie 19. und 20. Oktober jeweils ab 20 Uhr.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden