Bau- und Gartenmarkt mit Fußballplatz in luftiger Höhe

Begeisterten mit dem Eröffnungsspiel: Die Traditionsmannschaften 1. FC Union Berlin und Hertha BSC. (Foto: Raabe)
Die neue HELLWEG Filiale in der Yorckstraße 38-39 ist der wohl erste Bau- und Gartenmarkt mit einem Fußballplatz auf dem Dach. Zum Eröffnungsspiel am Sonntag, 6. Oktober, kamen die Traditionsmannschaften 1. FC Union Berlin und Hertha BSC auf das rund 15 Meter hohe HELLWEG Dach. Die Partie war das Highlight der Feierlichkeiten anlässlich der Übergabe des Fußballplatzes an das Land Berlin. "Dass die Idee auf dem Baumarktdach Fußball zu spielen, Wirklichkeit geworden ist, ist fantastisch - gerade angesichts der knappen Flächen für Freizeitsport in den Bezirken", freut sich Sportstadtrat Dr. Peter Beckers. Auf der Dachfläche des Baumarktes wurde ein wettkampfgerechtes Kleinspielfeld mit über 3000 Quadratmetern errichtet. Hier können neben dem Trainingsbetrieb am Wochenende die Punktspiele der Kleinfeld-Mannschaften stattfinden, insbesondere der Kinder bis 12 Jahre.

Außerdem trainieren und spielen auch die sogenannten 7er-Mannschaften der Frauen oder Herren im Spielbetrieb des Berliner Fußball-Verbandes.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden