Gasag spendet für Obdachlose

Kreuzberg.Eine Spende in Höhe von 10 000 Euro übergab die Gasag kürzlich an das Obdachlosenzentrum in der Gitschiner Straße 15. Außerdem richtete der Energieversorger das Grillfest an diesem Tag aus. In der Gitschiner Straße können Obdachlose und arme Menschen kostenlos verschiedene Werkstätten nutzen, Kurse besuchen, Instrumente lernen oder im Chor singen. Die Einrichtung gibt es seit November 2000. Sie wird von der evangelischen Kirchengemeinde Heilig-Kreuz-Passion organisiert.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.