"Kantine Kreuzberg"

Die "KANTINE Kreuzberg" ist ein gemeinnütziges Projekt des Vereins KMA im "Intihaus" und non-profit, das heißt mit den Einnahmen werden die Kosten für den Einkauf und Unterhalt gedeckt. Seit vielen Jahren wird in den durch die Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. (KMA) betriebenen Kinder- und Jugendeinrichtungen gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen und für Kinder und Jugendliche gekocht und vor allem zusammen an einem Tisch gegessen. Die Idee, den Mittagstisch im Intihaus auch den Anwohnern und im Viertel arbeitenden Menschen zu öffnen, konnte nach längerer Planung und finanziellen Investitionen der KMA nun umgesetzt werden, wobei nachhaltig, gesund und lecker gekocht wird.

"Kantine Kreuzberg" im Intihaus der KMA e.V., Friedrichstraße 1, 252 95-164; Frühstück: Di-Do 9.30-10.30 Uhr, Mittagstisch: Mo-Fr 12-14.30 Uhr

Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden