Kinder als Räuber

Kreuzberg.Zwei 13-jährige Jungen schnappte die Polizei am Abend des 22. Februar. Ihnen wird ein brutaler Überfall auf eine Frau kurz zuvor am Tempelhofer Ufer vorgeworfen. Die 50-Jährige befand sich dort auf dem Heimweg, als die beiden Kinder sie gegen 19 Uhr angreifen und ihre Handtasche entreißen wollen. Die Frau wehrte sich, fiel zu Boden und wurde einige Meter geschleift, ehe sie die Tasche losließ. Mit der Beute flohen die Räuber in eine nahe gelegene Grünanlage. Polizisten, die sich in der Nähe befanden und durch die Hilfeschreie des Opfers aufmerksam geworden waren, verfolgten die beiden Verdächtigen und stellten sie wenig später. Die Tasche und ihr Inhalt lagen verstreut im Schnee. Die 13-Jährigen kamen zunächst zum Polizeiabschnitt und wurden dann ihren Eltern übergeben.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden