Kinofilme beginnen früher

Kreuzberg. Die kürzesten Nächte des Jahres sind vorbei Das macht sich auch im Freiluftkino am Bethanien, Mariannenplatz 2, bemerkbar. Vom 28. Juli an beginnen die Filme schon um 21 Uhr statt um 21.30 Uhr. Das Open-Air-Kino ist das einzige in Berlin, das ausschließlich Filme in der Originalfassung (gegebenenfalls mit deutschen Untertiteln) zeigt. Der Eintritt beträgt sieben Euro; Karten gibt es nicht nur an der Abendkasse, sondern auch an Vorverkaufsstellen und Online. Infosrmationen unter www.freiluftkino-kreuzberg.de.


Susanne Schilp / susch
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.