Krabben auf dem Spielplan

Kreuzberg. Das Ballhaus Naunynstraße 27 zeigt vom 6. bis 9. März erneut seine Erfolgsproduktion "Die Saison der Krabben". In dem Singspiel geht es um zwei türkische Paare aus Mariendorf. Vor allem Asiye träumt davon, aus ihrem Alltag auszubrechen. Sie baut sich eine Parallelwelt auf, in der sie sich in die Rolle einer Schauspielerin versetzt. Symbol für ein anderes Leben sind die kubanischen Wanderkrabben, die aus dem Wald hervorkrabbeln und eine Küstenstraße überqueren müssen, ehe sie zu ihrem Ursprungsort, dem Meer, gelangen. Das alles wird unterlegt mit anatolischen Volksliedern. Beginn der Aufführung ist jeweils um 20 Uhr. Die Karten kosten 14, ermäßigt acht Euro.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.