Lebensmittel im Foto

Kreuzberg.Seit 2006 war der Fotograf Michael Schmidt in Obstplantagen, Fischfarmen, Fleisch- oder Backfabriken in ganz Europa unterwegs. Seine auf diesen Reisen entstandenen Bilder sind jetzt bis 1. April in der Ausstellung "Lebensmittel" im Martin-Gropius-Bau, Niederkirchner Straße 7, zu sehen. Schmidt geht es dabei weniger um die Herkunft oder den Herstellungsprozess verschiedener Esswaren. Vielmehr nahm er einzelne Lebensmittel in den Fokus und symbolisiert damit gleichzeitig ihre Anonymität in der heutigen Massenproduktion. Geöffnet ist die Ausstellung Mittwoch bis Montag von 10 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt vier Euro. Er ist für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren frei.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden