Räuber ergreift die Flucht

Kreuzberg. Am 15. Juli kam ein vermummter Mann gegen 23.30 Uhr in eine Spielothek an der Friedrichstraße. Er bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und verlangte Geld. Als die Frau die Kasse öffnen wollte, flüchtete der Täter ohne erkennbaren Grund. Er verschwand mit einem Komplizen, der draußen gewartet hatte, über einen Hinterhof.


Susanne Schilp / susch
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.